Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schweinsberger feiern ihr 41. Wallfest

Tradition Schweinsberger feiern ihr 41. Wallfest

Zum 41. Mal findet am Samstag, 6. August, in Schweinsberg auf dem Wall der Burg das Wallfest statt. Der Dämmerschoppen beginnt traditionell um 18 Uhr. Bereits ab 17 Uhr findet das bei Kinder so beliebte Geschicklichkeitsfahren mit dem Fahrrad statt. Dieses zusätzliche Angebot wurde in den vergangenen Jahren von den Kindern mit großem Zuspruch angenommen.

Voriger Artikel
Die Rekordleistungen der Rothemden
Nächster Artikel
Großartiger Chor, großartiges Konzert

Am Samstagabend versammeln sich wieder hunderte Schweinsberger am Wall vor der Burg.

Quelle: Archivfoto

Schweinsberg. Das Wallfest ist Treffpunkt für einen gemütlichen Plausch mit Bekannten. Ehemalige Schweinsberger feiern dort gerne mit. Wie immer gibt es ein breites Speisen- und Getränkeangebot. Im geschichtsträchtigen Jahr 1969 trafen sich die Schweinsberger zum ersten Dämmerschoppen.

Obwohl das Fest unter freiem Himmel stattfindet, wurde es nur einmal abgesagt. Ins Leben gerufen wurde das Wallfest vom Verkehrs- und Verschönerungsverein. Weil die Organisation im Laufe der Zeit immer umfangreicher wurde, engagiert sich auch der Sportverein Schwarz-Weiß Schweinsberg. Mehr als 75 Helfer sind notwendig, damit ein reibungsloser Festverlauf möglich ist.

Die Verantwortung für die Organisation des Wallfestes hat der SV Schwarz-Weiß Schweinsberg, der in diesem Jahr auch sein 90-jähriges Bestehen feiert. Nach Schätzungen von Thomas Ziegler, Vorsitzender des Sportvereines, werden sich wieder etwa 1.100 Besucher auf der Wallanlage versammeln, um bis in die frühen Morgenstunden vor historischer Kulisse zu feiern.

Das Organisationsteam sucht immer wieder nach Ergänzungen für das Wallfest, ohne dessen Grundgedanken eines Dämmerschoppens zu verlassen. In den vergangenen Jahren fand am nächsten Tag ein Frühschoppen statt. Der Sportverein feiert dieses Jahr sein 90-jähriges Bestehen, mit vielen kleinen Feiern im Hauptverein und in den Abteilungen. Deshalb kann in diesem Jahr kein Wallfest-Frühschoppen angeboten werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr