Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Schülerin läuft gegen Auto

Verkehrsunfall in Stadtallendorf Schülerin läuft gegen Auto

Eine 16-Jährige wurde am Montagnachmittag verletzt, als sie in Stadtallendorf eine Straße überqueren wollte.

Voriger Artikel
Möbelhaus schließt zur Jahresmitte
Nächster Artikel
Stadt verteilt reichlich Edelmetall

Symbolbild: Nach Angaben der Polizei hat die Schülerin augenscheinlich keine schweren Verletzungen.

Quelle: Thorsten Richter

Stadtallendorf. Als die Schülerin aus Stadtallendorf die stark befahrene Bundesstraße 454 überqueren wollte, ist sie seitlich gegen ein Auto gelaufen. Nach eigener Aussage und übereinstimmenden Zeugenaussagen habe sie nicht auf den Verkehr geachtet, so die Polizei.

Die 16-Jährige stürzte Richtung Leitplanke. Ein Rettungswagen brachte die ansprechbare Schülerin ins Krankenhaus. Laut Polizei hat sie augenscheinlich keine schweren Verletzungen.

Der Unfall an der Kreuzung Marburger Straße / Hauptstraße war am Montag, 19. März, gegen 16 Uhr. An dem beteiligten schwarzen Peugeot riss der Außenspiegel ab. Der 19-jährige Autofahrer erlitt einen Schock.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr