Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Sanierung dauert bis Jahresende

Brand Sanierung dauert bis Jahresende

Am Karfreitag brannte es in der Stadtallendorfer Mehrzweckhalle, einem wichtigen Veranstaltungs- und Trainingsort für Vereine. Inzwischen hat die Versicherung die genaue Schadenshöhe ermittelt.

Voriger Artikel
Kirchner legt seinen zweiten Amtseid ab
Nächster Artikel
Schüler helfen bei Streit

Am Karfreitag löschte die Feuerwehr den Brand an der Mehrzweckhalle unter anderem von der Drehleiter aus.

Quelle: Hirsch

 Stadtallendorf. 50 Feuerwehrleute aus Stadtallendorf kämpften an jenem Karfreitag gegen das Feuer in der Mehrzweckhalle. Teile des Gebäudes nahmen schweren Schaden. Die Halle fiel für den Hessentag aus. Vereine und Veranstalter werden sie aller Voraussicht nach bis zum Jahresende auch weiterhin nicht nutzen können.

Die Halle untersteht dem städtischen Eigenbetrieb „Dienstleistungen und Immobilien“. Betriebsleiterin Sigrid Waldheim liegt inzwischen das Schadensgutachten der Versicherung vor: Die erste Schätzung wird nur leicht unterschritten: Demnach beziffert die Versicherung den Schaden auf 455.000 Euro. „Diese Summe bezieht sich auf die Wiederherstellung der Halle so wie sie gewesen ist“, erläutert Waldheim im Gespräch mit dieser Zeitung.

Wie viel die Reparaturen an dem Gebäude am Ende wirklich kosten werden,

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brand

Die Bundeswehr muss beim Hessentag definitiv auf ein Zelt ausweichen. In der durch einen Brand schwer beschädigten Mehrzweckhalle sind keinerlei Veranstaltungen möglich.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr