Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis SPD will Straße umbenennen
Landkreis Ostkreis SPD will Straße umbenennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 27.05.2010
Die Dr.-Josef-Gutmann-Straße wird erneut Thema der Stadtverordnetenversammlung sein. Quelle: Michael Rinde

Amöneburg. Die Umbenennung der Dr.-Josef-Gutmann-Straße hätte am Ende eines Prüfantrages stehen können, den die Stadtverordneten vor wenigen Wochen ablehnten. Nun stellt die SPD-Fraktion einen konkreten Antrag, in dem sie die Umbenennung der Gutmannstraße fordert. „Es gab genug Zeit zum Nachdenken“, begründet Rita Hörl-Eberl den Antrag und verweist auf Recherche-Ergebnisse von Schule und Bistum. Das Bistum hatte sich nach einem runden Tisch mit Prügel-Opfern von den „schlimmen Taten“ des ehemaligen Schulleiters – allerdings nicht von der Person Gutmann – distanziert. „Prügelstrafen gehörten damals dazu“, gibt Hörl-Eberl zu. Wenn man jedoch sehe, unter welchen posttraumatischen Belastungen die Opfer leiden, werde klar, dass Grenzen überschritten wurden.

„Den Antrag der SPD-Fraktion finde ich logisch und in der Sache konsequent“, kommentiert Bürgermeister Michael RicherPlettenberg. Die Distanzierung des Bistums „von der maßlosen Gewalt Dr. Gutmanns“ lege die Umbenennung der Straße nahe.

Die Stadtverordnetenversammlung setzt sich am Montag, 7. Juni, um 19.30 Uhr im Pfarrheim mit dem Antrag auseinander.

von Florian Lerchbacher

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP.

Mehr zum Thema

Ein Sprecher des Bistums Fulda bestätigt, dass der umstrittene frühere Amöneburger Schulleiter Dr. Josef Gutmann auch wegen mehrerer Beschwerden 1964 in den Ruhestand geschickt wurde.

20.05.2010

Lehrer beschwerten sich 1964 in Fulda über Schulleiter Gutmann.

19.05.2010

„Weg mit der Dr.-Josef-Gutmann-Straße" - das war in den vergangenen Wochen eine Forderung zahlreicher ehemaliger Stiftsschüler, die vor Jahrzehnten unter dem Prügelpädagogen gelitten hatten. Einer Umbenennung der Straße erteilte das Stadtparlament am Montag eine Absage: Ein entsprechender Antrag soll noch nicht einmal geprüft werden.

05.05.2010

Der zehn Kilometer lange Josbach wurde auf einer Länge von einem Kilometer renaturiert.

27.05.2010

Skurrile Verfolgungsjagd: Ein Motorradfahrer aus Rauschenberg raste mit Tempo 280 über die A 49, als ihn ein Autofahrer ausbremste. Das machte den Kradfahrer so wütend, dass er den Mann bis zu dessen Haustür verfolgte.

24.05.2010
Ostkreis Mittelaltermarkt Neustadt - Welch ein Spektakel!

Tapfere Ritter, holde Maiden und lustige Gaukler: Beim Mittelalterspektakel rund um den Junker-Hansen-Turm machten Tausende von Besuchern eine spannende Reise in die Vergangenheit.

24.05.2010