Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Rauschenberger SPD geht weiter gegen Silke Tesch vor
Landkreis Ostkreis Rauschenberger SPD geht weiter gegen Silke Tesch vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 27.05.2009
Sie soll raus aus der SPD - jedenfalls wünschen sich das die Rauschenberger Genossen: Abstimmungs-Abweichlerin Silke Tesch.

Rauschenberg. Die Entscheidung war einstimmig: Der SPD-Ortsverein Rauschenberg will das Parteiordnungsverfahren gegen die SPD-Abweichlerin Silke Tesch weiter betreiben. Das Ziel lautet Parteiausschluss. Mit der von der Schiedskommission im Unterbezirk Marburg-Biedenkopf erteilten Rüge gegen Tesch geben sich die Rauschenberger nicht zufrieden. „Das illoyale und parteischädigende Verhalten von Silke Tesch ist nicht akzeptabel“, sagt Rauschenbergs Bürgermeister Manfred Barth.

Barth legte aufgrund des Tesch-Eklats bereits sein Kreistagsmandat nieder. Er erwartet zwar, dass die Schiedskommission an ihrer alten Entscheidung festhält. Dann will er jedoch in Berufung gehen: „Wenn es sein muss, gehen wir bis zum Bundesschiedsgericht.“

von Nadine Weigel

Acht Menschen aus dem Ostkreis absolvierten einen Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Hospizarbeit bei der Johanniter-Unfall-Hilfe.

26.05.2009

Drei Monate nach der Verkündung zog das Verwaltungsgericht Gießen mit seinem schriftlichen Urteil einen Schlussstrich unter den Rechtsstreit um die Brießelstraße.

26.05.2009

Am 7. März 2010 ist Bürgermeisterwahl in Kirchhain. Mit dabei ist auf jeden Fall Amtsinhaber Jochen Kirchner (parteilos), der für „Kompetenz für Kirchhain“ – einen Zusammenschluss von CDU, Grünen und FDP – ins Rennen geht.

07.05.2009