Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Rauschenberg steht vor einem Bürgerentscheid

Kratz'sche Scheune Rauschenberg steht vor einem Bürgerentscheid

Erster Teilerfolg für die Rauschenberger Initiative, die sich gegen den Ausbau der Kratz‘schen Scheune zu einem Gemeinschaftshaus wendet: Für das entsprechende Bürgerbegehren sammelte sie genügend Unterschriften.

Voriger Artikel
Die Kommission kann kommen
Nächster Artikel
Roßdorfer Vereine verhelfen Kirmes zu neuem Glanz

Die Rauschenberger werden entscheiden, ob aus der Kratz‘schen Scheune ein Gemeinschaftshaus wird.

Quelle: as Hirsch

Rauschenberg. Wie Claudia Vaupel gestern für die Initiative mitteilte, unterstützen inzwischen 400 Unterzeichner das Bürgerbegehren. Damit ist das vorgeschriebene Quorum für die Beantragung eines Bürgerentscheides erreicht.

Die von den Rauschenberger Bündnisgrünen gegründete Initiative will allerdings noch bis zum 15. August weiter Unterschriften sammeln, um Bürgern, die das Bürgerbegehren wegen der Ferienzeit noch nicht unterstützen konnten, die Unterschrift zu ermöglichen.

von Matthias Mayer

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP und bereits am Donnerstag auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr