Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Rauch von brennendem Misthaufen bedroht Schweine
Landkreis Ostkreis Rauch von brennendem Misthaufen bedroht Schweine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 24.05.2012
Mit Hilfe eines Schleppers zieht Gemeindebrandinspektor Florian Möbus den qualmenden Misthaufen auseinander, um ihn ablöschen zu lassen. Foto: Thorsten Richter Quelle: Thorsten Richter
Langendorf

Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge aus der Region eilten gestern ab 12.30 Uhr in Richtung Langendorf. Gemeldet war ein brennender Kuhstall. Doch wie sich bei Eintreffen der Feuerwehr Langendorf zeigte, stand nur ein Misthaufen in Flammen wie Polizei und Feuerwehr berichteten. Allerdings hatten die Flammen schon auf den angrenzenden Schweinestall übergegriffen. Als die ersten Feuerwehrleute in den Stall traten, war der bereits stark verraucht.

„Das Wichtigste war für uns darum erstmal, den Stall zu belüften, damit den Tieren nichts passiert“, erläuterte Gemeindebrandinspektor und Einsatzleiter Florian Möbus. Unterstützung bekamen die rund 20 Feuerwehrleute der Wohrataler Wehren von der Feuerwehr Rauschenberg. Zusätzlich war die Drehleiter der Kirchhainer Feuerwehr und die Gemündener Feuerwehr zur Verstärkung angefordert worden. Sie konnten aber bereits nach wenigen Minuten wieder abrücken. „Es ist noch einmal gut ausgegangen“, kommentierte Kreisbrandinspektor Lars Schäfer das Ereignis.

Den eigentlichen Brand hatte die Wohrataler Wehr schnell unter Kontrolle. Sie löschte den Misthaufen und schirmte den Stall vor weiterem Brandschaden ab. Mit Hilfe eines Schleppers zog die Feuerwehr den Misthaufen auseinander und löschte Glutnester.

Schadenshöhe und Brandursache waren gestern unklar. Die Feuerwehr ging von einem geringen Schaden aus. Die Kriminalpolizei Marburg übernahm die Ermittlungen.

von Michael Rinde

Ostkreis Rauschenberger Ausschuss - Die Gastwirte blieben fern

Problem erkannt, Gefahr noch nicht gebannt. Mit diesem Schlagwort lässt sich das Ergebnis eineröffentlichen Sitzung des Rauschenberger Ausschusses für Kultur, Sport und Soziales beschreiben.

24.05.2012

Aktiv sein, dabei aber auch den Kopf benutzen und für das Leben zu lernen - das ist der Hintergedanke der Jugendarbeit, die der Marburger Verein bsj betreibt.

24.05.2012

Auf einem Hof in Langendorf hat es gebrannt. Feuerwehr rettet Schweine und Stall.

24.05.2012