Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Räuber hat es auf Bargeld abgesehen
Landkreis Ostkreis Räuber hat es auf Bargeld abgesehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 29.11.2015
Die Polizei fahndest nach dem Täter, der am Freitagabend in der Niederkleinerstraße eine Tankstelle überfiiel. Quelle: Archivfoto
Stadtallendorf

Die Polizei hat zwei Männer geschnappt, die am Freitagabend die Tankstelle in der Niederkleiner Straße in Stadtallendorf überfallen haben sollen. Am Freitag wollten die Beamten wegen der Fahndung nach den Tätern und der laufenden Ermittlungen keine näheren Auskünfte geben – nähere Details teilte ein Beamter vom Führungs- und Lagedienst aber auch am Sonntag aufgrund der weiterhin laufenden Ermittlungen nicht mit. Nur so viel: Beide Männer sind geständig und wurden am Samstag einem Haftrichter vorgeführt. 

Der, so der Polizeibeamte, „Haupttäter“, der mit einer Waffe die Tankstelle überfiel, sitzt in Untersuchungshaft. Die Polizei fand die Tatwaffe in der Wohnung des 18-Jährigen in Stadtallendorf. Sie stellte sich als Gotcha-Waffe heraus – Gotcha ist ein Spiel, bei dem sich die Teilnehmer mit Farbkugeln beschießen.

Der Mittäter des jungen Mannes ist 22 Jahre alt und wohnt ebenfalls in Stadtallendorf. Er fuhr den Roller, mit dem die Täter vom Tatort flohen, und wurde nach der Anhörung entlassen. Wie viel Geld die Männer erbeuteten, gab die Polizei ebenfalls nicht preis.

von Florian Lerchbacher