Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Preise für Bestattungen steigen

Kirchhain Preise für Bestattungen steigen

Im Kirchhainer Stadtgebiet steigen die Friedhofsgebühren pauschal um 10 Prozent. Dieser Schritt ist nötig, um dem Ziel einer Kostendeckung näherzukommen.

Voriger Artikel
Erksdorfer pochen auf ihr Gerätehaus
Nächster Artikel
Standort gewinnt und verliert

Die Stadt Kirchhain hat eine Möglichkeit gefunden, den Kernstadt-Friedhof mittelfristig zu erweitern.

Quelle: Archivfoto

Kirchhain. Über die Anhebung der Friedhofsgebühren gab es im Kirchhainer Stadtparlament am Montagabend keinerlei Diskussionsbedarf.

Alle Stadtverordneten stimmten der Erhöhung um 10 Prozent ab dem nächsten Jahr zu. Bürgermeister Jochen Kirchner (parteilos) hatte im vergangenen Jahr noch auf den Vorschlag von Gebührenerhöhungen verzichtet.

Doch in Kirchhain wie auch anderswo sind die Friedhofsgebühren alles andere als kostendeckend. Aktuell decken die Einnahmen gerade mal knapp die Hälfte der tatsächlichen Kosten, die der Stadt beim Friedhofswesen entstehen.

„Und ich gehe davon aus, dass unser jetziger Deckungsgrad noch etwas niedriger liegt, da wir zurzeit die Kalkulation verfeinern“, erklärte Kirchner während der Stadtparlamentssitzung.

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr