Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Unter Drogen am Steuer
Landkreis Ostkreis Unter Drogen am Steuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 21.02.2019
Vier Autofahrer hat die Polizei in Stadtallendorf aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogen Auto fuhren. Quelle: Thorsten Richter
Stadtallendorf

"Es nimmt einfach kein Ende", sagt Polizeisprecher Jürgen Schlick und meint damit die positiv ausgefallenen Drogentests bei Kontrollen der Stadtallendorfer Polizei. Wiederholt habe die Polizei auf die Kontrollen hingewiesen, die mit Beginn der Faschingszeit nochmals intensiviert worden seien.

Dennoch mussten in Stadtallendorf zwischen Dienstag und Donnerstag erneut vier Autofahrer zur Blutentnahme, da sie zuvor eindeutige Hinweise auf das Fahren unter Drogeneinfluss zeigten.

Am Dienstagvormittag, 19. Februar, traf es laut Polizei zunächst eine 34 Jahre alte Frau. Eine Stunde später verweigerte ein 30-jähriger Fahrer jegliche Zusammenarbeit mit den Ordnungshütern. Der Mann lehnte einen Drogenvortest ab, musste aber aufgrund der festgestellten Auffälligkeiten trotzdem zur Blutentnahme.

Am Mittwochmittag zogen die Beamten einen Mann im mittleren Alter aus dem Verkehr, der außerdem noch ohne Führerschein unterwegs war. Bei ihm stellten die Beamten eine geringe Menge Kokain sowie Munition (zwei Patronen) sicher.

In der Nacht auf Donnerstag, 21. Februar, schlug der Test bei einem 23 Jahre alten Autofahrer positiv auf Amphetamin an. Alle Fahrer wurden anschließend wieder entlassen, informiert Schlick. Die Autoschlüssel seien allerdings vorsorglich auf der Polizeiwache geblieben.