Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit 2,94 Promille

Stadtallendorf Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit 2,94 Promille

Die Polizei Stadtallendorf zog am Donnerstag um 21.45 Uhr einen erheblich alkoholisierten Lastwagenfahrer aus dem Verkehr.

Voriger Artikel
Kirchhains Vermögen: 58,8 Millionen Euro
Nächster Artikel
Konsolen, Kino und Gewaltspiele

Wer betrunken Auto oder Lastwagen fährt, erkennt seine Umgebung oft nur noch unklar.

Quelle: Michael Hoffsteter

Stadtallendorf. Der Alkotest des 32-jährigen Mannes aus dem Ostkreis zeigte 2,94 Promille. Nach Zeugenaussagen fuhr der Mann in Schlangenlinien über die Bundesstraße 454 von Stadtallendorf nach Neustadt. Dabei drängte er einen überholenden blauen VW Golf IV fast von der Straße. Der Golffahrer schaffte es nur durch extremes Ausweichen nach links, eine Kollision zu verhindern. Die Polizei Stadtallendorf bittet diesen Golffahrer dringend, sich unter Tel. 06428/9305-0 zu melden.

Die Polizei kontrollierte den Mann, nachdem er in Neustadt auf einen  Parkplatz gefahren war - und stellte umgehend den Führerschein sicher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr