Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Ohne Führerschein und mit ungesicherter Ladung
Landkreis Ostkreis Ohne Führerschein und mit ungesicherter Ladung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 15.08.2018
Bei einer Fahrzeugkontrolle zwischen Stadtallendorf und Neustadt ging der Polizei ein Sprinter-Fahrer mit Anhänger ins Netz, der seine Ladung nicht gesichert hatte und ohne Führerschein unterwegs war. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Stadtallendorf

Die auf dem Anhänger geladenen obersten Styroporpakete lagen höher als die Bordwände und es bestand quasi gar keine Ladungssicherung, berichtet die Polizei. Weder die oben aufliegende Leiter noch die lose aufgelegten, nicht gespannten Sicherheitsgurte hätten verhindert, dass sich die Pakete bei schnellerer Fahrt oder aufkommenden Wind selbständig hätten machen können.

Hinzu kam, dass der Anhänger auf seiner Tandemachse nur drei statt der erforderlichen vier Räder montiert hatte, teilt die Polizei mit. Außerdem war der Gespannfahrer nicht im Besitz  eines Führerscheins.

Anzeigen wegen mehrerer Verstöße

Da es sich um eine gewerbliche Fahrt handelte, wären die Kontrollgeräte und Tageskontrollblätter notwendig gewesen - auch diese fehlten.

Die Polizei untersagte den weiteren Betrieb des Anhängers und übergab den Schlüssel für den Sprinter an jemandem mit Führerschein.

Außerdem fertigte die Polizei Anzeigen wegen des Fahrens ohne Führerschein, der Verstöße gegen die Sozialvorschriften und wegen der nicht vorhandenen Ladungssicherung.

Anzeige