Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis „Norma“ zieht in früheres Kaufhaus
Landkreis Ostkreis „Norma“ zieht in früheres Kaufhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:49 19.08.2010
Tanja Sen und ihre Tochter Aylin durchstöbern einen Warenständer bei Ernstings Family. Der Eigentümer des Gebäudes will einen Norma-Markt dort ansiedeln. Quelle: Florian Lerchbacher

Stadtallendorf. Zwei größere Umzüge von Filialunternehmen werden das Einkaufsangebot in der Niederkleiner Straße in Stadtallendorf nachhaltig verändern. Textil-Discounter „Ernstings Family“ eröffnet Mitte September ein Geschäft in der künftigen Ladengalerie in der Stadtmitte. „Takko“ hat bereits einen neuen Standort im Einkaufszentrum am alten Busbahnhof gefunden. Seit drei Jahren gehört das Gebäude des früheren Aka-Kaufhauses in der Niederkleiner Straße dem holländischen Unternehmen Noosa Properties CV.

Durch den Weggang von Takko und Ernstings Family wird es nach aktuellem Stand aber keinen längeren Leerstand geben. Das niederländische Unternehmen hat nach eigenen Angaben bereits einen Nachmieter für die beiden größeren Geschäfte gefunden. „Der Lebensmittel-Discounter Norma wird sie ersetzen“, teilte Arno van Bergeijk von Noosa Properties CV im Gespräch mit dieser Zeitung mit. Der Lebensmittel-Discounter Norma ist im Landkreis Marburg-Biedenkopf bisher eine unbekannte Größe. Auf der Internetseite des Unternehmens wird Staufenberg im Kreis Gießen als nächster Filialstandort angegeben.

Bis Norma einzieht, dauert es allerdings noch einige Zeit. Gebäude-Eigentümer Noosa Properties peilt die Neueröffnung des Norma-Marktes im Laufe des ersten Halbjahres 2011 an. Ein erstes längeres Gespräch des holländischen Unternehmens mit der Stadtverwaltung hat bereits vor einigen Wochen stattgefunden. Planungsrechtlich gebe es keine Bedenken gegen den Einzug eines Lebensmittelmarktes in das Gebäude, erklärte gestern Klaus Hütten, Leiter des Fachbereichs „Stadtentwicklung und Bauwesen“ auf Anfrage. Ein formeller Antrag lieger aber noch nicht vor.

Seit dem Aldi-Umzug Anfang Januar gibt es keinen Lebensmittel-Discounter in der Niederkleiner Straße mehr. Mitte März nächsten Jahres soll am früheren Aldi-Standort ein anderer Discounter eröffnen. Die Recona GmbH als Gebäudeeigentümer will bis Ende August einen Mietvertrag mit einem Discounter unter Dach und Fach haben. Den Namen eines Unternehmens wollte Jürgen Scheu von Recona bisher aber noch nicht nennen.

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP.

Erst nach der Aussage eines Mädchens gestand ein 55-Jähriger, dass er sich vor fünf Jahren vor der damals Zehnjährigen und ihrer neunjährigen Freundin selbst befriedigt hatte.

19.08.2010

Höher, leiser, effektiver – die drei Windenergieanlagen, die derzeit bei Speckswinkel erbaut werden, stehen für Superlative: Mit 179 Metern Höhe und einer Nennleistung von je 2.300 kW sind sie die höchsten und leistungsstärksten Hessens.

19.08.2010

Die Sterne sind da, auch wenn man sie in diesen Tagen zumeist nicht allzu gut sehen kann. Trotzdem wachten rund 60 Astronomen geduldig unterm wolkenverhangenen Himmel bei Hertingshausen.

18.08.2010