Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neubau der Feuerwehr ist fast fertig

Umzug Neubau der Feuerwehr ist fast fertig

Frohe Kunde für die Rauschenberger Feuerwehr. Sie kann ihren Umzug konkret in Angriff nehmen.

Voriger Artikel
Ein 120 Jahre alter Baum und ein altes Gemäuer
Nächster Artikel
Kinder wählen Attraktionen selbst aus

Die neue Fahrzeughalle der Rauschenberger Feuerwehr wird bereits genutzt. Der Anbau mit den Sanitär- und Funktionsräumen (rechts) kann demnächst bezogen werden. Unverändert: Der Schulungs- und Aufenthaltstrakt (nicht im Bild).

Quelle: Matthias Mayer

Rauschenberg. Die Freiwillige Feuerwehr Rauschenberg wird in Kürze den neu erbauten Trakt mit den Umkleide-, Sanitär- und Funktionsräumen beziehen. Das teilte Bürgermeister Michael Emmerich am Rande der jüngsten Stadtverordnetensitzung mit. Bereits am 19.November hatte die Kernstadt-Feuerwehr ihre Einsatzfahrzeuge aus dem Interims-Quartier in die neue Fahrzeughalle gebracht.

Ganz abgeschlossen sind die Arbeiten noch nicht. Auf der Freifläche an der Rückseite des Gebäudekomplexes muss noch Verbundpflaster verlegt werden. Das soll, so der Bürgermeister, im Frühjahr geschehen. Auf dieser Freifläche sollen die Frauen und Männer der Einsatzabteilung ihre Autos parken.

Die alte Fahrzeughalle war marode und musste abgerissen werden. Dem Standard entsprechende Umkleide- und Funktionsräume gab‘s bislang nicht.

von Matthias Mayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr