Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Nachwuchs befindet sich auf gutem Weg

Bracht Nachwuchs befindet sich auf gutem Weg

Die Jugendfeuerwehr entwickele sich sehr positiv, berichtete Jugendwart Matthias Naumann während der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bracht, freute sich über 18 jugendliche Mitglieder und erinnerte an die feuerwehrtechnische Ausbildung aber auch an Freizeitaktivitäten des Jahres 2011.

Voriger Artikel
„Langenstein sucht den Faschingsstar“
Nächster Artikel
Laubfrosch bekommt drei Eigenheime

Ortsvorsteher Karl-Heinz Koch (von links), Stadtbrandinspektor Helmut Muhm, Volker Schmidt, Heiko Knöppel, Erich Lutter und Stefan Detsch freuen sich über die Ehrungen.

Quelle: Privatfoto

Bracht. Stefan Detsch, der Vorsitzende und Wehrführer, sprach vor 35 der 147 Mitgliedern über die Einsätze des vergangenen Jahres: Die Wehr musste unter anderem zu einem eingestürzten Scheunendach sowie zu einem Großbrand nach Goßfelden ausrücken. Zudem gab es regelmäßige Übungen, die Kameraden nahmen an Unterrichten und Lehrgängen teil.

Heinrich Heide, der Leiter der Alters- und Ehrenabteilung, gab einen Überblick über die Aktivitäten der Senioren, die zum Beispiel den Kreisseniorennachmittag beim Kreisfeuerwehrtag besuchten.

Kontakt: Vorsitzender Stefan Detsch, Im Wolfsgarten 9, 35282 Bracht, Telefon 0 64 27 / 21 36.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr