Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer wird schwer verletzt

Unfall Motorradfahrer wird schwer verletzt

Zwei Personen wurden am Sonntag bei einem Verkehrsunfall verletzt.

Voriger Artikel
Neustädter kämpfen mit den Schlammmassen
Nächster Artikel
Kinder zeigen, dass sie singen können

Das Motorrad des 44-jährigen Bad Wildungers lag nach dem Unfall auf der Landesstraße.

Quelle: Michael Rinde

Wohratal . An der Einmündung von der Landesstraße 3073 nach Langendorf kam es am Sonntag gegen 11.50 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto. Zwei Motorradfahrer wollten nach links in Richtung Gemünden (Wohra) abbiegen. Der zweite Motorradfahrer, ein 44-Jähriger, hatte offenbar die Geschwindigkeit eines herannahenden Kleinwagens unterschätzt. Die 46-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen, es kam zum Zusammenprall.

Der 44-Jährige erlitt nach Polizeiangaben schwere Verletzungen am linken Bein, die Autofahrerin wurde leicht verletzt und stand unter Schock. Rettungsdienste und Notärzte versorgten die Unfallopfer, die beide in die Uniklinik Marburg eingeliefert wurden. An Fahrzeug und Motorrad entstanden mehrere tausend Euro Schaden. Alle Unfallbeteiligten kommen aus Bad Wildungen.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr