Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer stirbt auf der B 62

Unfall Motorradfahrer stirbt auf der B 62

Warum der 39 Jahre alte Motorradfahrer aus Grünberg die Kontrolle über seine Maschine verlor und stürzte, konnte die Polizei bisher nicht ermitteln.

Voriger Artikel
Beim Bahnhofsumbau zählt jeder Tag
Nächster Artikel
Irrfahrt eines Lastzugs endet am Vordach

Die Maschine des Motorradfahrers kam auf der Sperrfläche zum Liegen, nachdem sie von der Leitplanke abgeprallt war.

Quelle: Uwe Brock

Kirchhain. Der tödliche Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag Morgen gegen 8.35 Uhr auf der Bundesstraße 62 in Fahrtrichtung Marburg. Ein 39 Jahre alter Motorradfahrer aus Grünberg verlor hinter der Auffahrt Kirchhain-Mitte die Kontrolle über seine Maschine. Die genaue Unfallstelle lag etwa dort, wo sich die beiden Fahrspuren wieder vereinen.

Die Maschine des 39-Jährigen prallte in die Leitplanke, der Fahrer wurde vom Motorrad geschleudert und landete auf der Fahrbahn. Rettungsdienst und Notarzt konnten dem Mann nicht mehr helfen. Er verstarb noch an der Unfallstelle an den Folgen seiner erlittenen schweren Verletzungen. Die Polizei mahnt angesichts der beginnenden Motorradsaison zu besonderer Vorsicht.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr