Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis David Koch hat eine neue Freundin
Landkreis Ostkreis David Koch hat eine neue Freundin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 27.04.2018
Die neue Freundin von David Koch ist eine echte Powerfrau. Quelle: Privatfoto
Anzeige
Niederklein

Noch Anfang dieses Jahres erzählte David in einem Interview mit der Oberhessischen Presse, dass er in seinem eng getakteten Modelalltag aus Shootings, Fitnessstudio und Events am Abend oft sehr alleine sei.

Das sollte sich nur kurze Zeit später ändern: Auf einer Veranstaltung lernte er das Model Nina Cherry, eine ehemalige Profiboxerin aus Frankreich kennen. Eine echte Powerfrau also. Da Nina kein Deutsch und David kein Französisch spricht, verständigen sie sich auf Englisch. Seit eineinhalb Monaten sind die beiden ein Paar. Seine Eltern, die in Niederklein leben, haben seine neue Liebe bereits kennengelernt. Gemeinsam hat das Pärchen eine Woche in Davids Heimat verbracht.

Doch das Jahr hält noch weitere Veränderungen für das Männermodel bereit: Ab Anfang Mai beginnt der Vertrag bei einem neuen Management in Hamburg, das auf Social Media spezialisiert ist. „Das Management ist ziemlich groß und arbeitet rund um die Uhr für mich“, erklärt David. Für ihn bedeute dies allerdings, seine bisherige Produzentin und Tante Susanne Koch schweren Herzens zu verlassen.

Gemeinsame Kampagne für Calvin Klein

Anfang des Jahres hat der 26-Jährige für das Männer-Stil-Magazin GQ (Gentlemen's Quartely) in London geshootet und eine Werbekampagne für das französische Modehaus Yves Saint Laurent erstellt. Gemeinsam mit seiner Freundin folgte ein Shooting für die Bekleidungsmarke Calvin Klein.

In Paris eröffnete er vor rund drei Wochen eine Präsentation der Modelegende Karl Lagerfeld. Nun stehen diverse Shootingaufträge in Mailand, beispielsweise für die bekannte Jackettmarke Boggi Milano, in Davids Kalender.

„Im Sommer gehe ich nach New York und LA, vielleicht kommt meine Freundin sogar mit“, sagte der 26-Jährige. „In der Sommerzeit ist relativ wenig los, die harte Zeit war schon im März und April.“ Eine kleine Ruhepause kommt dem Hessen sehr gelegen, denn in den vergangenen Monaten habe er sich etwas mehr Zeit für sich gewünscht.

von Ann-Kristin Schmidt

Anzeige