Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Mit Trinchens Abschied geht eine Ära zu Ende
Landkreis Ostkreis Mit Trinchens Abschied geht eine Ära zu Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 30.09.2009
Ihre letzte Runde als Zeitungsuasträgerin hat sie geschafft, jetzt hat Anna Katharina Heck Zeit, selbst die OP zu lesen. Quelle: Nadine Weigel

Schönbach. Das leise Quietschen wird vielen fehlen. Schritt für Schritt zieht sie das blaue Zeitungswägelchen hinter sich her. Die Sonne geht langsam auf und Anna Katharina Heck ist auf ihrem Weg durch das kleine Dorf im Ostkreis. Zum letzten Mal, denn nach 42 Jahren geht die 76-Jährige in den wohlverdienten Ruhestand.

Und mit ihr geht auch eine lange Tradition zu Ende. Schließlich ist Anna Katharina Heck aus Schönbach die letzte Frau im Landkreis, die noch in Tracht Zeitungen austrägt. „Ach, ich weiß ja gar nicht so genau, was ich nun morgens mit so viel Zeit anfangen soll“, sagt sie und zuckt mit den Schulter. Ja, so richtig hat sich die 76-Jährige noch nicht mit dem Ruhestand angefreundet. „Mit so vielen Strümpfen, die ich jetzt stricken kann, weiß ich ja gar nichts anzufangen“, sagt sie und schaut schelmisch über ihre Brille. Doch eigentlich weiß sie, dass die Zeit zum Aufhören gekommen ist.

Langweilig wird der bescheidenen 76-Jährigen sicher nicht werden. Dafür werden ihre zehn Enkel und zwei Urenkel schon sorgen. „Bald sind es drei Urenkelchen“, freut sich die Uroma und zeigt auf die winzigen Wollsöckchen, die sie gerade gestrickt hat.

von Nadine Weigel

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP.

Hier sehen Sie die Videos vom Trinchen:

Trinchen bringt in Tracht die OP

Trinchen zeigt das neue OP-Layout

Trinchen kocht Rotkraut

Trinchen gibt Schönheitstipps

Trinchen macht Reibekuchen

Trinchen: So war das mit der Tracht

Trinchen schickt Grüße nach El Salvador

Der Radweg „Lange Hessen“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Kreises und der Gemeinden Ebsdorfergrund und Fronhausen und der Stadt Amöneburg, die Probleme mit einem Teilstück hat.

29.09.2009

Pfarrerin Anja Fülling hatte am Sonntag allen Grund zu strahlen. Zu Gottesdienst und Jubiläumsfest kamen mehrere hundert Besucher.

29.09.2009

Der international bekannte Designer Luigi Colani hat eine Skulptur für den Kirchhainer Skulpturenpfad entworfen. Im Frühjahr wird sie offiziell eingeweiht.

28.09.2009