Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Michels steht weiter Neustadts CDU vor

Politik Michels steht weiter Neustadts CDU vor

Im Beisein von Dr. Christean Wagner, dem Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, bestätigten Neustadts Christdemokraten ihren Vorsitzenden Franz-W. Michels sowie dessen Stellvertreter Karl Stehl (Speckswinkel) und Jan von Holten (Mengsberg) im Amt.

Voriger Artikel
Nur der kalte Betonboden stört im Exil
Nächster Artikel
Solistinnen sorgen für den Höhepunkt

Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes Neustadt.Privatfoto

Neustadt. Zudem schied Manfred Hoim, Bürgermeister a.D., nach mehr als 20 Jahren Engagement aus dem Vorstand aus.

Wagner lobte die Neustädter Christdemokraten für ihr großes Engagement bei der Bundes-, Landtags- und Landratswahl und betonte, dass die örtliche CDU erneut überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt habe. Er informierte über den Stand der Koalitionsverhandlungen auf Bundes- und Landesebene und betonte, dass es auch in Koalitionen wichtig sei, das Profil der CDU zu erkennen.

Vorsitzender Franz-W. Michels freute sich im Rückblick erneut über die Wiederwahl von Bürgermeister Thomas Groll. Der CDU sei es wichtig, mit den anderen Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung gut zusammenzuarbeiten, denn wichtige Weichenstellungen ließen sich nur mit breiten Mehrheiten ermöglichen, hob er hervor.

Bürgermeister Thomas Groll stellte heraus, dass ein möglicher Windpark im Bereich des „Dreiherrensteines“ im kommenden Jahr noch ein wichtiger Punkt des Jahres 2014 sein werde. Danach standen die Vorstandswahlen an - bei denen die Neustädter neben Hoim auch Kassenführer Friedrich-Wilhelm Kropatscheck nach 21 Jahren im Amt verabschiedeten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis
Von Redakteur Florian Lerchbacher

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr