Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Messemacher planen eine große Schau
Landkreis Ostkreis Messemacher planen eine große Schau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 23.10.2009
Bei der Landesausstellung gibt es auch Fragerunden mit Ministerpräsident Roland Koch. Quelle: Privatfoto

Stadtallendorf. Sie ist längst zu einem Herzstück des Hessentags geworden, die Landesausstellung. Ihre Dimensionen sind schon eine Klasse für sich: Neun Hallen beziehungsweise Großzelte sind auf knapp 22.000 Quadratmeter Fläche untergebracht. Beim Hessentag in Stadtallendorf ist die Landesausstellung im und rund um das Herrenwaldstadion angesiedelt.

Beim Jubiläums-Hessentag gilt es, zusätzliche Akzente zu setzen. „Es sind Sonderschauen aus diesem Anlass geplant. An den Konzepten arbeiten wir zurzeit noch“, sagt Barbara Wagner vom Unternehmen Mega Event im thüringischen Meiningen. Mega Event betreut die Landesausstellung bereits zum vierten Male und verfügt über dementsprechende Erfahrung. Die Ausstellung ist Informations- und Verbrauchermarkt in einem. Halle eins ist dabei schon traditionell vor allem das „Schaufenster der Politik“. Landesregierung und Landtagsfraktionen präsentieren sich dort. Es gibt Diskussionsrunden und Fragestunden.

Die Landesausstellung ist aber genauso auch eine Plattform für Handel, Dienstleister und Gewerbe mit dem Schwerpunkt auf der hiesigen Region. Bei der Ausstellung in Langenselbold kamen mehr als 300 Aussteller zusammen. An diesen Erfolg will Mega Event auch in Stadtallendorf im nächsten Jahr anknüpfen. Unternehmen und Institutionen aus der Region können sich bereits anmelden. Besonders begehrt sind die Außenflächen, die sich zum Beispiel für Autohäuser eignen werden.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Im Ostkreis wird weiter fleißig an den Straßen gebaut. Ab der kommenden Woche erneuert das Amt für Straßen- und Verkehrswesen die Fahrbahndecke auf zwei Teilstücken der Landesstraße 3 073. Schweinsberg–Rüdigheim, Ernsthausen–Halsdorf werden gesperrt.

23.10.2009
Ostkreis 40 Meter hohes Gebäude brennt - Gutachter fahnden nach der Ursache

Gestern untersuchten Brandermittler und Statikexperten die Schäden am 40 Meter hohen Gebäude, das am Mittwoch in Flammen geriet.

22.10.2009

Am Freitag um 14 Uhr öffnet der Vergnügungspark am Hexenturm seine Pforten. Am Samstag ab 10 Uhr bieten fliegende Händler ihre Waren an.

22.10.2009
Anzeige