Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Mann attackiert Frau am Neustädter Bahnhof

Polizeimeldung Mann attackiert Frau am Neustädter Bahnhof

Ein "Schwarzafrikaner" soll nach Polizeiangaben am Mittwoch gegen 20.30 Uhr am Bahnhof in Neustadt eine Frau verfolgt und mit einem Spray angegriffen haben. Von dem mutmaßlichen Täter fehlt bislang jede Spur.

Voriger Artikel
1,6 Millionen Euro für neue Gleise
Nächster Artikel
Stadtallendorferin beim Hessenquiz
Quelle: Symbolfoto

Neustadt. Deshalb bittet die Polizei um Hinweise. Die Zeugin beschrieb den mutmaßlichen Täter als "Schwarzafrikaner", der 1,70 bis 1,75 Meter groß gewesen sein soll. Der Mann trug dunkle Kleidung und war von kräftiger Statur.

Vor dem Bahnhof soll er sie um eine Zigarette gebeten haben. Nachdem das mutmaßliche Opfer ihm keine gab, habe der Mann ihr in der Nähe der Alten Apotheke in einer dunklen Ecke aufgelauert. Die Frau versuchte wegzulaufen, soll aber von dem Mann vermutlich mit einem Pfefferspray besprüht worden sein, wobei sie stürzte.

Der mutmaßliche Täter habe dann noch nach der Frau getreten und sei im Anschluss geflüchtet.

  • Hinweise an die Polizei in Stadtallendorf, Telefonnummer 06428/93050.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr