Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Liebe Leute,
Landkreis Ostkreis Liebe Leute,
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 03.11.2015

Auch mit dem südlich des Weißwurst-Äquators verbreiteten Grüß Gott kann ich was anfangen. Das an der Küste auch um 23 Uhr übliche Moin Moin steht bei mir ohnehin unter Artenschutz. Selbst das mit der FDJ untergegangene „Freundschaft“ bekommt bei mir noch zwei Sympathiepunkte. Sie alle werden durch das allgegenwärtige „Hallo“ an den Rand gedrängt. „Hallo“ ist ursprünglich nichts weiter als ein Zuruf über größere Entfernungen, ein Wort, um auf sich aufmerksam zu machen und für ein schnödes Grußförmelchen aus einem Meter Entfernung reichlich deplatziert. Hab‘ mich damit abgefunden, dass im zwischenmenschlichen Alltag das Begrüßungsniveau geradezu flächendeckend auf „Hallo“ abgesunken ist. Was mich verbittert: Inzwischen hat das „Hallo“ auch in der Schriftsprache Fuß gefasst, und das als Anrede. Und das nicht nur in bildungsfernen Schichten. ­Kenne einen Ostkreis-Bürgermeister, dem die Adressaten seiner Mails nur ein „Hallo“ wert sind. O tempora, o mores! Ein „Lieber Karl“ oder „sehr geehrter Karl“ wäre mir lieber. Nix für ungut,

Euer Ortsdiener Karl

Zum 32. Mal hatte der Sängerbund Kurhessen am Sonntag zu seinem traditionellen Kurhessen-Konzert eingeladen. Und auch im Niederkleiner Bürgerhaus wurde es ­diesmal wieder zu einem großen Erfolg.

03.11.2015

Nach der Kommunalwahl 2016 besteht die Stadtverordnetenversammlung Neustadt aus 23 Mitgliedern - entsprechend hat die SPD eine Liste mit 23 Kandidaten zusammengestellt und geschlossen verabschiedet.

03.11.2015

Zum 40-jährigen Bestehen des Kirchhainer Hallenbads machte die Betreibergesellschaft ihren Gästen zahlreiche kostenlose Angebote und bot Führungen durch die Einrichtung an.

03.11.2015