Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lebensmüder löst große Suchaktion der Polizei aus

Suchaktion Lebensmüder löst große Suchaktion der Polizei aus

Die Polizei löste am Donnerstagabend in Stadtallendorf eine Suchaktion mit einem Hubschrauber und Hunden aus.

Stadtallendorf. Ein Mann hatte sich gegen 18 Uhr auf offener Straße die Pulsadern aufgeschnitten. Als die alarmierte Polizei vor Ort auftauchte, flüchtete der Mann vor den Beamten. Gegen 19.45 Uhr entdeckte ihn ein Radfahrer in der Nähe der Panzerstraße, die zwischen Stadtallendorf und Neustadt verläuft. Die Polizei forderte umgehend einen Hubschrauber an, um das Waldgelände nach dem Mann abzusuchen.

Auch eine Hundestaffel wurde alarmiert. Wie schwer sich der Mann selbst verletzt hatte, war bis zum späten Abend noch unklar. Die Suchaktion dauerte bei Redaktionsschluss noch an.

von Michael Rinde

Mehr lesen sie in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis