Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Knapp eine Million Euro für Kirchhain

Sanierungen Knapp eine Million Euro für Kirchhain

Die Dorfgemeinschaftshäuser in Schönbach und Himmelsberg sowie das Hallenbad in Kirchhain werden mit staatlicher Hilfe saniert.

Voriger Artikel
Neue Gastlichkeit am Stadion
Nächster Artikel
In schlechten Zeiten gibt der VdK Mut für die Zukunft

Die Ortsbeiräte aus Schönbach und Himmelsberg sowie die Betreibergesellschaft des Hallenbades freuen sich mit Bürgermeister Jochen Kirchner über den großzügigen Zuwendungsbescheid von Finanzstaatssekretär Dr. Thomas Schäfer.

Quelle: Tobias Hirsch

Kirchhain. Energieeinsparung, Klimaschutz, Wachstum und Beschäftigung sowie die Förderung von Bildung und Familien sind ein gemeinsames Anliegen von Bund, Ländern und Kommunen. „Um diese Ziele gebündelt zu unterstützen, bildet die energetische Erneuerung der sozialen Infrastruktur in Kommunen einen Schwerpunkt der Förderpolitik in Deutschland“, sagte Finanzstaatssekretär Dr. Thomas Schäfer während der Übergabe der Zuwendungsbescheide im Dorfgemeinschaftshaus in Schönbach.

Insgesamt 900 000 Euro an Fördermitteln sagte der Staatssekretär Bürgermeister Jochen Kirchner zu. Das Geld ist für drei Projekte mit „herausragender Bedeutung“ bestimmt, wie Kirchner erklärt. Zum einen soll das Dorfgemeinschaftshaus in Schönbach saniert werden. Das ehemalige Schulgebäude wurde 1957 von der damals noch selbstständigen Gemeinde Schönbach erworben und geringfügig umgebaut. „Seit den 70er Jahren ist hier aber nichts mehr passiert“, sagte Kirchner. Eine Wärmedämmung sei nicht vorhanden, das Dach nicht isoliert und die Fenster undicht. „Eine Sanierung hätten wir alleine nicht stemmen können“, betonte Kirchner. 127 000 Euro, davon 63 500 Euro Landesmittel, sind aus dem Bund-Länder-Investitionspakt für die energetische Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses in Schönbach bestimmt.

von Tobias Hirsch

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr