Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Kleinseelheimer Stute siegt in Münzenberg
Landkreis Ostkreis Kleinseelheimer Stute siegt in Münzenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 18.07.2013
Rund 20 Fohlen wurden bei der Schau des Pferdezuchtvereins Mittelhessen den Richtern vorgeführt.Privatfoto
Kleinseelheim

Dem Pferdezuchtverein Mittelhessen gehören Mitglieder der Vereine Büdingen-Main-Kinzig, Marburg-Kirchhain, Gießen und Wetterau an. Für ihre Veranstaltung in Münzenberg hatten sie für hervorragende Platzverhältnisse gesorgt und die Anlage mit viel Liebe zum Detail dekoriert.

Die Zuschauer genossen das Ambiente, allerdings gingen nur 20 Fohlen an den Start und ließen sich von den Richtern Heinrich Behrmann und Friedelinde Kohl nach Typ, Körperbau, Bewegungsablauf und Gangkorrektheit bewerten.

Die Richter waren von der Qualität der Fohlen begeistert und sparten nicht mit Lob. Für die Aussteller war dieser Termin gleich doppelt wichtig, denn die besten Fohlen der Schau qualifizierten sich für das Hessische Fohlenchampionat am 27. Juli in Alsfeld. Weiterhin war die Schau Auswahltermin für die Fohlenauktion in Langenau. Der BZV Hessen-Süddeutschland veranstaltet dort am 24. August seine dritte Fohlenauktion.

Gesamtsiegerfohlen der Schau wurde „Feine Dame“ von Züchter Horst Hofmann aus Bad Nauheim.

Im Anschluss an die Fohlenschau wurden die Stuten in den Mittelpunkt gestellt. Die Stutenschau war ausgeschrieben für zwei- bis zwölfjährige Stuten. Auch dort bekamen die Richter eine kleine, aber feine Kollektion zu sehen - insgesamt hätten sich die Veranstalter mehr Teilnehmer gewünscht.

Siegerin der jungen Stuten wurde ein Tier aus der Zucht von Peter Diehl in Grünberg. Beste Sportstute wurde die sechsjährige „Rieke von Reflektor“ aus der Falkade von Frisbee. Diese Stute stammt aus der Zucht von Silke Jäger-Nagelschmidt aus Ortenberg.

Am Montag beginnt die Magdalenenoktav in der Amöneburger Lindaukapelle. Jahr für Jahr erfreut sich die Wallfahrtswoche großer Beliebtheit. Zu den Zelebranten zählt erneut der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick.

18.07.2013

Noch bis Ende dieses Monats könnten sich Interessenten, die die 13 Jahre alte Stadtallendorfer Stadthalle betreiben wollen, bei der Stadtverwaltung melden.

17.07.2013

Am Ortseingang von Schönbach steht ein rund zehn Meter hoher Hochstuhl in einem Garten. An ihm hängen chinesische Fahnen und Transparente.

20.07.2013