Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Kleine Forscher erhalten eine Spende
Landkreis Ostkreis Kleine Forscher erhalten eine Spende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 22.06.2014
Große Augen gab es während der Experimente in der Kindertagesstätte auf der Röthe nicht nur einmal zu sehen.Privatfoto
Kirchhain

„Forschen und entdecken - das kannst auch du“, lautete das Motto der Feier - sozusagen eine Auswirkung des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes, der unter anderem dazu anhält, verschiedene Bereiche wie die Naturwissenschaften zu thematisieren. Für das Forschen und Entdecken gibt es in der Kita ein kleines Labor, in dem ständig verschiedene Versuche angeboten werden. Für das Fest setzten die Kirchhainer Schwerpunkte auf Magnetismus, Luft und Wasser. Die Ergebnisse der Forschungsarbeiten der Kinder waren auf Stellwänden anzusehen und nachzulesen. Höhepunkte der Forschungszeit waren Besuche im Mathematikum in Gießen und im Chemikum in Marburg. Auch während des Festes hatten, nach der Eröffnung mit einem Lied und einem Tanz, alle Gäste die Möglichkeit zu experimentieren - als „Bonbon“ bezeichneten die Erzieherinnen den Stand des „Chemikum-Mobils“ aus Marburg.

Der Elternbeirat nutzte die Veranstaltung, um wie im vergangenen Jahr Spielmaterial im Wert von 1000 Euro an die Einrichtung zu spenden - sehr zur Freude der Leiterin, Renate Weitzel.

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr hat seine Kreisgeschäftsstelle Oberhessen von Lich nach Stadtallendorf verlegt: ins ehemalige Verwalterwohnhaus des Soldatenheims in der Artilleriestraße 2.

22.06.2014

Obwohl der Kirchen- und Frauenchor sein Erdbeerfest zum achten Mal ausrichtete, gab es eine Premiere: Erstmals fand die Feier nicht auf dem Grillplatz statt, sondern in der Kratz‘schen Scheune.

22.06.2014
Ostkreis Pläne betreffen Momberg und Mengsberg - Aus zwei Kindergärten soll einer werden

Die Grundschule Momberg-Mengsberg will sich auf einen Standort festlegen - die Stadt hat ähnliche Pläne und denkt darüber nach, die Kindergärten der beiden Stadtteile zusammenzulegen.

20.06.2014