Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Kleine Flitzer in einem großen Rennen
Landkreis Ostkreis Kleine Flitzer in einem großen Rennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 13.04.2011
Die Fahrer steuern von einer überdachten Empore aus ihre Autos, während Streckenposten auf ihren Einsatz warten. Quelle: Patricia Kutsch

Kirchhain. Benzingeruch liegt in der Luft. Aber das ist kein Wunder: Offroad-Modelle im Maßstab 1:8 flitzen über die MSC-Piste, und die hat es in sich.

Die kleinen Autos springen über Hügel durch die Luft, schlingern durch die Kurvenkombinationen und verlieren oft ganz den Kampf gegen die Gesetze der Fliehkraft. Dann fliegen sie von der Piste, kollidieren mit anderen Autos oder lagen nach Überschlägen auf dem Dach.

Dann sind sofort Streckenposten zur Stelle, die möglichst schnell die Autos wieder auf die Räder stellen. Aber das kostet Zeit und ist für die hochkonzentrierten Piloten sehr ärgerlich: Sie drehen nicht einfach zum Spaß ihre Runden auf dem Offroad-Parcours. Schließlich geht es um Punkte für den Hessencup und um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Das Rennen in Kirchhain ist der erste hessische Wettbewerb der Saison, wie Anke Lienhop vom MSC Kirchhain berichtet. „Über die ganze Rennserie hinweg werden Punkte für den Hessencup vergeben“, sagt die Pressesprecherin des Vereins. Aber es sind nicht nur hessische Modellfreunde bei dem Rennen vertreten. Der MSC gehört nach Auskunft von Lienhop zu einem von fünf Sportkreisen, in die die Modellautovereine unterteilt seien. Zum Sportkreis Mitte gehören neben Hessen auch Rheinland-Pfalz und das Saarland.

von Patricia Kutsch

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP und bereits am Mittwochabend auf Ihrem iPad.

Anzeige