Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
„Klavier spielen können, ohne üben zu müssen“

Bürgermeisterwahl Rauschenberg „Klavier spielen können, ohne üben zu müssen“

Rauschenberg. Michael Vaupel kandidiert für die Grünen bei der Rauschenberger Bürgermeisterwahl. Für den OP-Fragebogen "So bin ich" zeigt sich der Leiter der Mittelpunktschule Wohratal von seiner privaten Seite.

Voriger Artikel
"Glücks-Tankstelle" bringt Kontakte
Nächster Artikel
Gäste tafeln für die Dorfgemeinschaft

Michael Vaupel, Bürgermeister-Kandidat von Bündnis 90/ Die Grünen, fühlt sich in Rauschenberg wohl. Foto: Matthias Mayer

Rauschenberg. Was ist für Sie das größte Unglück? Krankheit, Krieg, Tod

Was ist für Sie vollkommenes Glück? Gesundheit, Familie, Freunde.

Welchen Fehler entschuldigen Sie am ehesten? Wenn etwas trotz Bemühen nicht klappt.

Ihre Lieblingstugend? Klugheit.

Ihr Hauptcharakterzug? Ehrlichkeit.

Ihre Stärke? Umgang mit Menschen, Zupacken können.

Ihr größter Fehler? Sollen mir andere sagen.

Was verabscheuen Sie? Menschen mit großer Klappe und nichts dahinter!

Welche Gabe möchten Sie besitzen? Klavier spielen können, ohne üben zu müssen.

Ihr Lieblingsschriftsteller? Da gibt es viele…

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen? 1 - 2 - 3 Schuldenfrei, von Magnus Staehler.

Ihr Lieblingskomponist? Edvard Grieg (und andere…)

Ihre Lieblingsfarbe? Politisch: grün, sonst: blau.

Ihre Lieblingsblume? Alle, die in unserem Garten blühen.

Ihr Lieblingstier? Mein Hund.

Ihr Held in der Geschichte? Menschen, die sich gegen Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Rassismus auflehnen.

Ihr Held in der Gegenwart? Menschen, die sich gegen Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Rassismus auflehnen.

Ihr Lieblingsplatz in Rauschenberg? Die Röhrengärten 9.

Was schätzen Sie an Rauschenberg besonders? Dass es meine Heimat ist.

Ihre derzeitige Verfassung? Gut.

Ihr Motto? Warte nicht auf Wind, nimm das Ruder selbst in die Hand!

Michael Vaupel im Internet: www.rauschenberg-bewegen.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr