Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Kirchner legt seinen zweiten Amtseid ab
Landkreis Ostkreis Kirchner legt seinen zweiten Amtseid ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 29.06.2010
Unter den Augen von Stadtverordnetenvorsteher Willibald Preis trug sich Bürgermeister Jochen Kirchner in das Goldene Buch ein. Quelle: Michael Rinde

Kirchhain. Am 7. März war Kirchner mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt worden. Kirchner hatte sich seinerzeit mit 72,3 Prozent der Stimmen gegen seinen SPD-Herausforderer Michael Höhmann durchgesetzt. Seit dem August 2004 lenkt Kirchner die Geschicke der Stadt Kirchhain.

Er hatte sich seinerzeit gegen den damaligen Amtsinhaber Klaus Hesse durchgesetzt. Politisch kann sich Kirchner im Stadtparlament weiterhin auf die Fraktionen von CDU, Bündnis 90 / Die Grünen und FDP stützen, das Bündnis „Kompetenz für Kirchhain“. Kirchners neue Amtszeit beginnt am 1. August und dauert sechs Jahre.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Ein Scheunenbrand hat am Dienstag in Speckswinkel einen Sachschaden von rund 150.000 Euro verursacht.

29.06.2010

Die Jugendfeuerwehr aus Langendorf schnitt am Sonntag beim Leistungswettkampf der heimischen Jugendfeuerwehren am besten ab.

28.06.2010

Das Unwetter vom 12. Juni hat im Gebiet des Forstamtes Kirchhain erheblichen Schaden angerichtet. Im Kirchhainer Stadtgebiet wird der Bauhof noch Wochen brauchen, um alle Einsatzstellen abzuarbeiten.

28.06.2010
Anzeige