Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Kirchhainer SPD nominiert Kandidaten

Bürgermeisterwahl Kirchhainer SPD nominiert Kandidaten

Der Vorstand des SPD-Stadtverbands in Kirchhain hat einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 7. März nominiert.

Voriger Artikel
Schenk will nichts geschenkt, nur seine Rente
Nächster Artikel
Kunstmarkt bietet Forum für Künstler und Liebhaber

Michael Höhmann soll Bürgermeister werden.

Quelle: Michael Rinde

Kirchhain. Der Kandidat ist der 52-jährige Michael Höhmann aus Gudensberg. Aktuell ist er dort SPD-Fraktionsvorsitzender. Die Nominierung eines auswärtigen Kandidaten kommt für viele überraschend. Der Diplom-Volkswirt Höhmann ist derzeit Geschäftsführer des City-Managements in Baunatal. Außerdem arbeitet er als Dozent an der Diploma-Fachhochschule Nordhessen und der Akademie für Absatzwirtschaft in Kassel.

Einen Wahlkampf-Schwerpunkt will Höhmann bei der Stadtentwicklung setzen, wo er in der Kirchhainer Kernstadt Defizite sieht. Er fordert den Amtsinhaber Jochen Kirchner (parteilos) heraus, der sich auf ein Bündnis von CDU, Grünen und FDP stützt. In Kirchhain wird am 7. März 2010 gewählt. Die SPD-Delegiertenversammlung muss Höhmanns Nominierung am 15. Dezember noch zustimmen.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr