Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Kirchhain: Starker Qualm bei Schuppenbrand
Landkreis Ostkreis Kirchhain: Starker Qualm bei Schuppenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 17.01.2018
Die Feuerwehr Kirchhain löschte am Mittwochabend einen Brand in einem Schuppen. Quelle: Michael Rinde
Kirchhain

Ein größerer Holzschuppen neben einer direkt angrenzenden Garage und einem Wohnhaus brannte in der Straße Am Schwimmbad. Der Qualm war weithin sichtbar. Alle Hausbewohner brachten sich nach Feuerwehrangaben gleich nach Entdecken des Brandes in Sicherheit. Gegen 18.30 Uhr wurde der Alarm für die Feuerwehr Kirchhain ausgelöst.

“Für uns war es zunächst das Wichtigste, zu verhindern, dass die Flammen auf die übrigen Gebäude übergreifen”, sagte Kirchhains Stadtbrandinspektor und Einsatzleiter Reinhold Bonacker am Einsatzort. Das gelang. Außer am Holzschuppen und an einer Hecke des Nachbargrundstücks entstand kein weiterer Schaden.

In dem Schuppen lagerten Geräte aber auch Holzvorräte, was später die Nachlöscharbeiten erschwerte. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die eingesetzten Feuerwehrleute zunächst Atemschutzgeräte tragen. Das war auch der Grund, warum die Einsatzleitung zusätzlich die Wehren aus Langenstein und Niederwald alarmierte, um Reserven bei den Atemschutzgeräteträgern zu haben. Zeitweise waren so rund 40 Feuerwehrleute vor Ort.

Das Ablöschen von Glutnestern und Aufräumarbeiten bei Minusgraden zogen sich bis in die Abendstunden hin. Die Straße Am Schwimmbad war in Höhe der Einsatzstelle gesperrt. Wie es zu dem Feuer kam und wie hoch der Schaden ist, war am Mittwochabend noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

von Michael Rinde