Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Kinder haben Angst vor dem Zug
Landkreis Ostkreis Kinder haben Angst vor dem Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:07 28.04.2010
Fahrgastwechsel in Kirchhain. Mithilfe des Spiegels oben links beobachtet der Lokführer das Aus- und Einsteigen. Quelle: Tobias Hirsch

Kirchhain.Die traumatischen Erlebnisse nach einer Bahnreise sitzen bei vielen von ihnen tief: Die Trachengruppe wollte nach einer Reise zum Weihnachstmarkt in Kassel in Kirchhain aussteigen. Nicht alle kamen rechtzeitig aus dem Zug. Die Türen schlossen zu schnell. Eine Junge soll sich sogar das Bein eingeklemmt haben. Drei Erwachsene und sieben Kinder blieben im Zug und hofften auf die nächste Haltestelle.

Dort ereignete sich das gleiche Desaster: Die Türen schlossen zu schnell, nicht alle kamen aus dem Zug. Erst bei der nächsten Haltestelle in Bürgeln gelang der Ausstieg. Die Trachtengruppe verlangte zumindestens eine Entschuldigung von der Bahn, doch diese weist jede Schuld von sich.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Am fünften Tag des Prozesses gegen einen 26-jährigen Jurastudenten aus Stadtallendorf, der eine ehemalige Prostituierte misshandelt, vergewaltigt und entführt haben soll, wurden weitere Zeugen gehört.

27.04.2010

Ein weiterer Betroffener beschreibt die Brutalität des früheren Stiftsschulleiters und Amöneburger Pfarrers Dr. Josef Gutmann.

26.04.2010

Sechs junge Erwachsene wurden bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag bei Kirchhain zum Teil schwer verletzt.

25.04.2010