Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Kerzenschein und Festmusik

Weihnachtsmarkt Schwabendorf Kerzenschein und Festmusik

Mit einer besonderen Attraktion wartet der Weihnachtsmarkt in Schwabendorf auf. Hier kommt der Nikolaus mit einem laut knatternden Stock Car angefahren.

Voriger Artikel
„Es ist Leben im Haus“
Nächster Artikel
Das „Auspacken“ hat sich gelohnt

Der Nikolaus kam in diesem Jahr auf einem Ford Granada Stock Car angefahren und überraschte die Kinder.

Quelle: Karin Waldhüter

Schwabendorf. Zum vierten Mal veranstalteten am Samstag die Vereine und die Ortsbeiräte Schwabendorf und Wolfskaute den Adventsmarkt auf dem Hugenottenplatz.

Direkt neben dem Dorfmuseum gelegen, bot der Platz die perfekte Kulisse für die Veranstaltung. So tummelten sich die Besucher um die Stände und genossen das reichhaltige Speisen-, und Getränkeangebot.

Doris Helfenbein von den Landfrauen steht hinter einer großen, mit heißem Fett gefüllten Pfanne und bereitet „Langosch“ – einen in Fett ausgebackenen Hefeteig, der deftig oder süß belegt werden kann, während die kleine Amelie geduldig darauf wartet, bis sich genügend Zuckerwatte um einen Holzstab gesammelt hat.

Neben gestrickten Socken und allerlei selbst gemachten Likören bietet der Stand der Landfrauen auch selbst gebastelte Sterne, die an einer langen Reihe aufgehängt sind. „Wir sammeln das ganze Jahr über Ideen für den Adventsmarkt, um immer etwas Neues zu bieten“, erzählt Margret Lawrenz, die den Stand betreut.

Die Ankunft des Nikolaus kündet nicht leises Glöckchenklingeln, sondern lautes Motorenbrummen an. Große staunende Kinderaugen erwarten den Nikolaus, der auf der Motorhaube sitzend und fröhlich den Kindern zuwinkend auf einem Ford Granada Stock Car angefahren kommt.

von Karin Waldhüter

Mehr lesen Sie am Dienstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr