Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Vater wird zum Schwarzfahrer
Landkreis Ostkreis Vater wird zum Schwarzfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 24.08.2018
Wer in RMV-Zügen ohne Ticket und ohne sich sofort beim Schaffner zu melden erwischt wird, ­bekommt eine Anzeige wegen „Leistungserschleichung“.  Quelle: Yanik Schick
Anzeige
Kirchhain

Zu Beginn des Jahres 2015 hatte der Mann dreimal kein Ticket vorzeigen können, als er in der Bahn kontrolliert wurde: Einmal bei der Fahrt von Neustadt nach Marburg, dann von Stadtallendorf nach Marburg und zu guter Letzt auf der Strecke von Marburg nach Kirchhain.

Ein Fahrschein hätte jeweils 5,90 Euro gekostet. „Ich hatte zu der Zeit einfach überhaupt kein Geld“, erklärte der Angeklagte gegenüber Strafrichter Joachim Filmer sein Fehlverhalten.

Mit dem Zug habe er damals zu seinem Kind fahren wollen, um es aus dem Kindergarten abzuholen. „Ich habe abgewogen und in Kauf genommen, dass ich ohne Ticket erwischt werde“, so der Amöneburger.

Richter Joachim Filmer stellte das Verfahren gegen den nicht einschlägig Vorbestraften vorläufig ein. Er ermahnte den 28-Jährigen, künftig vor Antritt einer Fahrt mit der Bahn stets ein Ticket zu ziehen, da er im Wiederholungsfall nicht mehr mit einer Einstellung des Verfahrens davonkomme.

Zudem trug er dem Amöneburger auf, 30 Stunden gemeinnützige Arbeit abzuleisten. Kommt der Verurteilte dieser Auflage fristgerecht nach, wird das Verfahren endgültig eingestellt.

von Yanik Schick

Anzeige