Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Kaserne soll zu 75 Prozent belegt werden
Landkreis Ostkreis Kaserne soll zu 75 Prozent belegt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 26.02.2015
Die Zuhörer in Neustadt informieren sich über die geplante Erstaufnahmeeinrichtung. Quelle: Michael Rinde
Neustadt

Vor rund 440 Zuhörern informiert das Regierungspräsidium Gießen zur Stunde über die geplante Erstaufnahmeeinrichtung in der leeren Neustädter Kaserne. Derzeit informiert Regierungspräsident Dr. Lars Witteck über das Vorhaben.

Allein im Januar kamen 3728 Flüchtlinge in Gießen an. Die dortige Einrichtung ist überfüllt. Witteck kündigte an, dass auch die Kaserne maximal mit 75 Prozent ihrer Kapazität belegt werden soll. Ab April sollen die ersten rund 300 Flüchtlinge in Neustadt untergebracht werden. Die Veranstaltung wird mindestens 21 Uhr dauern.