Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kandidaten stellen sich Wählern

OP-Wahltalk Kandidaten stellen sich Wählern

Ab 19.30 Uhr diskutieren am Donnerstag Abend die beiden Kirchhainer Bürgermeisterkandidaten über ihre unterschiedlichen Vorstellungen über die künftige Entwicklung der Ohmstadt.

Voriger Artikel
Weiter Wirbel um Straßen
Nächster Artikel
Heimische Vereine nutzen Chance

Herausforderer Michael Höhmann von der SPD und Amtsinhaber Jochen Kirchner (parteilos) beantworten Donnerstag Abend Fragen der Kirchhainer Bürger.

Quelle: Tobias Hirsch

Kirchhain. Wer lenkt nach dem 7. März die Geschicke der Stadt Kirchhain? Donnerstag stellen sich die beiden Kandidaten, Herausforderer Michael Höhmann (SPD) und Amtsinhaber Jochen Kirchner (parteilos) den Fragen ihrer Wähler. Beim OP-Wahltalk im Bürgerhaus in Kirchhain stellen beide ihre Ziele im Falle eines Wahlsiegs dar und äußern sich zu aktuellen Theman der Stadtpolitik. Der traditionelle OP-Wahltalk wird das einzige öffentliche Aufeinandertreffen der beiden Kandidaten vor dem Wahltermin sein.

Zahlreiche OP-Leser haben in den vergangenen Wochen bereits Fragen an die Bewerber eingesandt. Auch am Donnerstag Abend haben die Wahltalk-Besucher reichlich Gelegenheit, Fragen an die beiden Bewerber zu richten. Die Innenstadtentwicklung, die finanzielle Situation der Stadt oder die Kirchhainer Infrastruktur und die Gewerbeentwicklung sind mögliche Themenschwerpunkte Donnerstag Abend. Am Wahlabend am 7. März veranstaltet die Oberhessische Presse außerdem eine Wahlparty im Kirchhainer Bürgerhaus.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Höhmann

Bürgermeisterkandidat Michael Höhmann (SPD) sucht den Kontakt zu den Wählern: Nach dem Vereinsforum kamen jetzt beim Innenstadtforum die Kirchhainer Geschäftsleute zu Wort.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr