Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Kandidaten stellen sich Wählern
Landkreis Ostkreis Kandidaten stellen sich Wählern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 24.02.2010
Herausforderer Michael Höhmann von der SPD und Amtsinhaber Jochen Kirchner (parteilos) beantworten Donnerstag Abend Fragen der Kirchhainer Bürger. Quelle: Tobias Hirsch

Kirchhain. Wer lenkt nach dem 7. März die Geschicke der Stadt Kirchhain? Donnerstag stellen sich die beiden Kandidaten, Herausforderer Michael Höhmann (SPD) und Amtsinhaber Jochen Kirchner (parteilos) den Fragen ihrer Wähler. Beim OP-Wahltalk im Bürgerhaus in Kirchhain stellen beide ihre Ziele im Falle eines Wahlsiegs dar und äußern sich zu aktuellen Theman der Stadtpolitik. Der traditionelle OP-Wahltalk wird das einzige öffentliche Aufeinandertreffen der beiden Kandidaten vor dem Wahltermin sein.

Zahlreiche OP-Leser haben in den vergangenen Wochen bereits Fragen an die Bewerber eingesandt. Auch am Donnerstag Abend haben die Wahltalk-Besucher reichlich Gelegenheit, Fragen an die beiden Bewerber zu richten. Die Innenstadtentwicklung, die finanzielle Situation der Stadt oder die Kirchhainer Infrastruktur und die Gewerbeentwicklung sind mögliche Themenschwerpunkte Donnerstag Abend. Am Wahlabend am 7. März veranstaltet die Oberhessische Presse außerdem eine Wahlparty im Kirchhainer Bürgerhaus.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Mehr zum Thema

Bürgermeisterkandidat Michael Höhmann (SPD) sucht den Kontakt zu den Wählern: Nach dem Vereinsforum kamen jetzt beim Innenstadtforum die Kirchhainer Geschäftsleute zu Wort.

22.02.2010

Die OP befragte die Bürgermeisterkandidaten: Was planen Sie, damit Kirchhains Stadtteile attraktiv bleiben? Jochen Kirchner: Auf den demografischen Wandel vorbereiten

19.02.2010

Die OP befragte die Bürgermeisterkandidaten: Was planen Sie, damit Kirchhains Stadtteile attraktiv bleiben? Michael Höhmann: Kirchhain hat mehr als eine Innenstadt.

19.02.2010

Die geplante Sanierung der Straßen in Amöneburgs Kernstadt sorgte auch in der Stadtverordnetenversammlung für Diskussionen.

24.02.2010

Bis zum Wintereinbruch gab es rund um den Kirchhainer Bahnhof massive Probleme mit Jugendlichen.

23.02.2010

Rund eine Stunde widmeten sich die Stadtverordneten dem Entwurf des Haushaltsplanes und den geplanten Veränderungen, dann stimmten sie ihm - bei zwei Gegenstimmen aus der CDU - zu.

23.02.2010
Anzeige