Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kampf um die Rathauskrone

Stadtallendorf Kampf um die Rathauskrone

14.551 Stadtallendorfer Bürger sind am Sonntag dazu aufgerufen, den Nachfolger von Bürgermeister Manfred Vollmer (CDU) zu wählen.

Voriger Artikel
Bewohnerin hantiert an einer Gasleitung
Nächster Artikel
Brandenstein und Somogyi gehen in die Stichwahl

Ein Passant betrachtet am Freitag die Wahlplakate der drei Bürgermeisterkandidaten.

Quelle: Michael Rinde

Stadtallendorf. Drei Kandidaten stellen sich zur Wahl: Pierre Brandenstein (CDU), Christian Somogyi (SPD) und Joachim Fuchs (parteilos). Sollte am Sonntag keiner der drei Bewerber die 50-Prozent-Marke schaffen, so käme es am 2. Oktober zu einer Stichwahl. Die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen müssten sich dort erneut dem Wählervotum stellen

Bei 1.076 Wahlberechtigten ist die Entscheidung wahrscheinlich schon gefallen. An so viele Bürger hatte die Stadtverwaltung bis Freitag, 13 Uhr, Wahlscheine ausgegeben. Die Zahl der Briefwähler liegt somit bereits um rund 200 Stimmen höher als beim ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl von 2005.

Wer sich aus gesundheitlichen Gründen noch für eine Briefwahl entscheiden muss, hat dazu am Wochenende noch Gelegenheit. So ist das Rathaus am Samstag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Am Sonntag sei die Briefwahlbeantragung noch bis 15 Uhr möglich, erläuterte Wahlleiter Freddy Greib.

Am Sonntag, ab 18 Uhr, lädt die Oberhessische Presse in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung zur Wahlparty in das Foyer der Stadthalle ein. Dort gibt es aktuelle Zahlen aus den Wahllokalen und Stellungnahmen der drei Kandidaten.

Die Ergebnispräsentation übernimmt Wahlleiter Freddy Greib. OP-Redakteur Florian Lerchbacher moderiert die Wahlparty. Die Stadthalle ist ab 17 Uhr bereits für Besucher der Wahlparty geöffnet.

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Samstag in der gedruckten OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bürgermeisterwahl Stadtallendorf

Die Stadtallendorfer haben gewählt: Weder Pierre Brandenstein (CDU), Christian Somogyi (SPD) noch Joachim Fuchs (parteilos) haben bei der Bürgermeisterschaftswahl am Sonntag die 50-Prozent-Marke geschafft. Daher wird es am 2. Oktober zu einer Stichwahl kommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr