Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
In wenigen Stunden müssen Brückenteile montiert sein

Bahnbrücken- Baustelle In wenigen Stunden müssen Brückenteile montiert sein

In der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober werden sechs Fertigbetonteile auf die Konstruktion der neuen Langensteiner Bahnbrücke aufgesetzt.

Voriger Artikel
Von Freischütz bis Bananenbrot-Song
Nächster Artikel
Schrauben gelöst - Motorradfahrer stürzt

Ein Zug passierte gestern die Brückenbaustelle bei Langenstein.

Quelle: Michael Rinde

Langenstein. Bei der Bahnbrücken-Baustelle in Langenstein hängt jetzt alles von der Witterung ab. Sollte der Winter zu früh und mit zu großer Wucht einsetzen, dann geriete der Zeitplan für den Neubau aus den Fugen.

In diesen Tagen laufen alle Arbeiten auf der Baustelle auf einen besonderen Termin hin, der unbedingt eingehalten werden muss: Die Bahn AG hat dem Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) in Marburg genehmigt, in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober die sechs Fertigbetonteile auf die Widerlager auf beiden Seiten aufzusetzen.

Das Zeitfenster, während dem die Bahn die Strecke sperrt, ist knapp bemessen. In der Zeit von 23.45 Uhr bis 4.15 Uhr müssen die Fertigteile aufgelegt werden. „Das ist sehr knapp, aber es wird gehen müssen“, erläutert Projektleiter Bernd Weber vom ASV.

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP und bereits am Mittwochabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr