Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
In Stadtallendorf beginnt der Schlussspurt für den Hessentag

Hessentag In Stadtallendorf beginnt der Schlussspurt für den Hessentag

Überall in der Stadt wachsen Zelte in die Höhe, werden Kabel verlegt oder Blumen gesetzt. Am nächsten Dienstag beginnt die heiße Aufbauphase für den Hessentag. Dann gelten in Stadtallendorf auch Umleitungen.

Voriger Artikel
In Stadtallendorf beginnt der Schlussspurt für den Hessentag
Nächster Artikel
Die Zeiten des „dunklen Lochs“ sind vorbei

Ab Dienstagnachmittag ist die obere Niederkleiner Straße gesperrt.

Quelle: Tobias Hirsch

Stadtallendorf. Ab Dienstag, 25. Mai, beginnt in Stadtallendorf der Schlussspurt für den Hessentagsaufbau. Am Nachmittag gelten im Stadtgebiet deshalb erneut zahlreiche Umleitungen. Wichtige Verkehrsverbindungen wie die Niederkleiner Straße oder die Bahnhofstraße sind dann teilweise gesperrt. Grund ist der Aufbau der Hessentagsstraße mit rund 200 Ausstellern, darunter auch zahlreiche Stadtallendorfer Einzelhändler.

Auch der Stadtbusverkehr wird in Stadtallendorf bereits ab Dienstag neu geregelt. Die beiden Stadtbuslinien werden durch die Buslinien 85 und 90 ersetzt. Der überörtliche Verkehr ist von den Umleitungen zunächst nicht betroffen. Die Bundesstraße 454 bleibt offen. Mit Beginn des 50. Hessentags gelten dann weiträumige Umleitungsempfehlungen, für alle, die nicht zum Fest wollen.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hessentag

Am Freitag startet der 50. Hessentag in der jungen Stadt im Grünen. Das größte Landesfest Deutschlands wartet mit rund 900 Veranstaltungen innerhalb von zehn Tagen auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr