Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Im Schritt, Trab und Galopp

OP-Kinder-Wünsche-Aktion Im Schritt, Trab und Galopp

Zehn Gewinner der OP- Kinder- Wünsche- Aktion lernten auf dem Reiterhof Lemmer in Großseelheim viel über den richtigen Umgang mit Pferden.

Voriger Artikel
Vom Lehrer zum Senator
Nächster Artikel
Bürgerwehr tischlert für das Fest

Helferin Sabrina führt Pferd Lilly. Das Mädchen Leni sitzt ganz entspannt im Sattel.

Quelle: Sonja Achenbach

Großseelheim. „Wisst ihr denn alle, wie man ein Pferd putzt?“, fragt Birgit Lemmer die Kinder. In ihrer Hand hält sie einen großen Korb mit vielen verschiedenen Bürsten.

Die Stute Lady kümmert die ganze Aufregung um sie herum nicht. Sie scheint die Fellpflege zu genießen. Ein Junge fischt sich gleich einen Striegel aus dem Korb und erwischt die für die Mähne und den Schweif zuständige, wie Lemmer ihm erklärt.

Er ist den Umgang mit Pferden schon gewohnt: „Zwei Jahre lang hab ich voltigiert. Das ist mir aber irgendwann zu langweilig geworden“, erzählt er. Während sich vier der Kinder um Lady kümmern, sind in den Stallungen zwei weitere Gruppen Kinder mit Iberia und Lilly beschäftigt.

Iberia scheint derweil mehr an Lillys Heu als an den vielen Kindern um sie herum interessiert zu sein. In Lemmers Gruppe kümmert sich jedes der vier Kinder um einen der Hufe. Für Lara Volp, Lena-Sophie Nau und Anika Kottas ist das alles nichts Neues mehr, denn Reiten können sie schon.

Mit Reithose, Reitstiefel und Helm ausgestattet, sind sie die einzige Gruppe mit Reiterfahrung. Deswegen dürfen sie auch schon alleine reiten. Ihnen macht das Wetter aber einen Strich durch die Rechnung, denn eigentlich hätten sie sich im Freien auf dem Reitplatz bewegen sollen. So sind es am Ende drei Pferde, die in der Reithalle ihre Runden drehen.

von Sonja Achenbach

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr