Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Hollywood kommt nach Neustadt

Faschingsauftakt Hollywood kommt nach Neustadt

Im Jugendheim laufen derzeit die Vorbereitungen für den Faschingsauftakt des Frauen Carneval Clubs Neustadt am 13. November auf Hochtouren.

Voriger Artikel
Dunkel oder nicht dunkel?
Nächster Artikel
Nachfrage lässt nach
Quelle: Kai Erdel

Neustadt. Emsig arbeiten die elf Organisatorinnen des Abends an den letzten Dekorationen. Sie schneiden unter anderem Sterne aus oder kürzen überdimensionale Filmstreifen auf die richtige Länge Zudem werden Abendkleider begutachtet und auf ihre Tauglichkeit hin bewertet.

„Unser diesjähriges Motto ist Hollywood: Stars und Sternchen“, erklärt Reinhild Eckert vom Frauen Carneval Club Neustadt (FCCN). „Wir errichten im Haus der Begegnung eine Hollywood-Star-Bühne“, ergänzt sie. Einen roten Teppich werde es ebenso geben, wie den „Walk of fame“ und den Hollywood-Boulevard.

Die Idee für das Thema des Abends hatten die Frauen bereits im Anschluss an die vergangene Kampagne. Was folgte waren ausgiebige Planungen und in den vergangenen Wochen die Umsetzung.

„Besonders freut es mich, dass im FCCN auch viele junge Frauen Verantwortung übernehmen“, betonte Eckert. Hinzu kämen zahlreiche männliche Helfer. „Die Unterstützung unserer Ehemänner und Partner nehmen wir gerne an“, gesteht Eckert, sei doch der Arbeitsaufwand im Vorfeld und an dem Abend enorm.

18 Punkte wird das Programm der Faschingseröffnung umfassen, die jüngsten Mitwirkenden sind gerade einmal acht Jahre alt. Für die musikalische Untermalung sind die Momberger Musikanten zuständig. Beginn ist am 13. November um 20.11 Uhr im Haus der Begegnung. Einlass ist ab 19 Uhr.

Karten gibt es bei Susanne Wettlaufer unter Telefon 0 66 92 / 78 15 ab 18 Uhr oder per E-Mail an wettlaufer@onlinehome.de

von Kai Erdel

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr