Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Hessentags-Gäste parken günstig
Landkreis Ostkreis Hessentags-Gäste parken günstig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 06.01.2010
Eine Kehrmaschine reinigte gestern die bereits angelegten Wege der Stellplatzanlage. Quelle: Tobias Hirsch

Stadtallendorf. 3,50 Euro zahlt jeder Hessentagsbesucher in Stadtallendorf, wenn er sein Auto auf die große Stellplatzanlage am Stadtrand stellt. Diesen Preis hat die Stadt mit der KomParking GmbH aus Bocholt ausgehandelt. 3 Euro davon bekommt das Unternehmen, 50 Cent gehen an die Stadt.

Stadtallendorf ist damit, was das Parken angeht, günstiger als die Hessentagsstadt Langenselbold in diesem Jahr, die vier Euro verlangt hatte.

Das Parkgeschäft beim Hessentag konzentriert sich auf eine einzige große Parkfläche. Hinzu kommen zahlreiche kleinere Parkplätze, die aber vor allem für Aussteller gedacht sein werden. Die Parkplatzanlage in Stadtallendorf ist von der Größe her hessenweit ziemlich einmalig. Bis zu 17.000 Parkplätze stehen bereit.

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund plant nach Angaben aus der Stadtverwaltung, bis zu vier Sonderzüge in der Stunde in die Hessentagsstadt einzusetzen.

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP.

Die Hoffnung, dass die Kreisstraße 14 zwischen der Kirchhainer Kernstadt und dem Stadtteil Emsdorf noch in diesem Jahr ausgebaut wird, ist geschwunden.

05.01.2010

Trotz zweistelliger Minusgrade sind die Handwerker auf der Baustelle Einkaufszentrum am Busbahnhof in diesen Tagen im Dauereinsatz.

05.01.2010
Ostkreis Ortsbeirat für Kernstadt - Neustadt sucht den Ortsvorsteher

Die Idee gibt es seit Längerem, nun steht sie vor der Umsetzung: Wie in den Stadtteilen soll es auch in der Kernstadt Neustadts einen Ortsbeirat geben.

05.01.2010
Anzeige