Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hessentag knackt Millionengrenze

Abschluss Hessentag knackt Millionengrenze

Der Festzug zum Abschluss des Hessentags in Stadtallendorf läuft. Rund 3400 Menschen in 156 Zugnummern aus ganz Hessen nehmen teil.

Voriger Artikel
Hessentag geht mit Festzug zu Ende
Nächster Artikel
Zehn Kilometer geballtes Hessen

Grenzläufer gehören zur hessischen Tradition. Der Mohr gehört dazu - und geht beim Festzug in Stadtallendorf auf Tuchfühlung.

Quelle: Nadine Weigel

Stadtallendorf . Ein Jubiläumswagen mit ehemaligen Hessentagspaaren führt den gut zehn Kilometer langen Zug an. Tausende gut gelaunte Menschen säumten die Straßen in der Hessentagsstadt. Es kamen allerdings weniger Zuschauer als erwartet. Trotz regnerischem Beginn des 50. Jubiläums-Hessentages wurde es ein erfolgreiches „Fest aller Hessen“, wie die Staatskanzlei am Mittag resümmierte. In der Hessentagsstadt werden mit dem Abschlusskonzert am Abend nach Schätzung der Veranstalter 1,08 Millionen Menschen das Programm mit rund 900 Veranstaltungen besucht haben. Das herausragendste Konzert war der Open-Air-Auftritt von Weltstar Pink mit 35.000 Besuchern am Donenrstag. Allein an diesem Tag waren 190.000 Besucher in Stadtallendorf - und bescherten der kleinen Stadt den besucherstärksten Tag und entsprechende Staus bei An- und Abreise.

Festzug Hessentag, Landjugend Erksdorf

Zur Bildergalerie

Voll des Lobes äußerte sich Ministerpräsident Roland Koch gegenüber den Organisatoren mit Bürgermeister Manfred Vollmer an der Spitze, den mehr als zweitausend freiwilligen Helfern, den öffentlichen Verkehrsbetrieben, den Sicherheitskräften und den Hilfsdiensten. „Ohne ihre Mithilfe könnte das Land ein solches Fest nicht feiern. Daher möchte ich mich im der Namen der gesamten Landesregierung bei jedem Helfer für sein uneigennütziges Engagement sehr herzlich bedanken. Stadtallendorf wird seinen Gästen noch lange Zeit in Erinnerung bleiben und vielen eine Wiederkehr wert sein“, erklärte der Ministerpräsident, der in Stadtallendorf seinen 12. und letzten Hessentag besuchte, weil er Ende August auf eigenen Wunsch aus dem Amt scheidet. Die nächsten Hessentage finden in Oberursel (2011), Wetzlar (2012), Vellmar (2013) und in Bensheim (2014) statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtallendorf
../dpa-Hessen-images/large/jpeg-14798A003E743ED2-20100605-img_25058482.original.large-4-3-800-261-0-3000-2056.jpg

Mit dem traditionellen Festzug geht der 50. Hessentag heute in Stadtallendorf zu Ende. Angeführt wird der mehrere Kilometer lange Treck von einem Jubiläumswagen, auf dem ehemalige Hessentagspaare mitfahren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr