Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hessens höchste Windräder wachsen in den Himmel

Windenergie Hessens höchste Windräder wachsen in den Himmel

Höher, leiser, effektiver – die drei Windenergieanlagen, die derzeit bei Speckswinkel erbaut werden, stehen für Superlative: Mit 179 Metern Höhe und einer Nennleistung von je 2.300 kW sind sie die höchsten und leistungsstärksten Hessens.

Voriger Artikel
Schlaflos in Hertingshausen
Nächster Artikel
Mann befriedigte sich vor zwei Blumenmädchen

Die Windkraft-Anlage im Überblick: Links stehen die Türme der Windräder eins und zwei. Der Kran rechts im Hintergrund markiert den Standort des dritten Windrades. Vorne rechts lagert der Kranz, an dem die Rotorblätter befestigt werden.

Quelle: Matthias Mayer

Speckswinkel. Der Anblick der weitläufigen Baustelle auf dem Krückeberg ist atemberaubend. Die Türme für die ersten beiden Windräder sind fertiggestellt; Turm eins trägt bereits in 138 Metern Höhe die Gondel, an der in Kürze das Windrad mit einem Durchmesser von 82 Metern montiert wird. Die neun älteren Windräder in unmittelbarer Nachbarschaft wirken neben den neuen Kolossen regelrecht klein.

Regenwetter und Wind bremsen die Aktivitäten auf der Baustelle. Gegen Wind hat Bauherr Michael Rudewig nichts einzuwenden – er verdient mit Wind sein Geld. Der Regen ist in diesen Tagen dagegen ein Störfaktor. „Wir sind durch das schlechte Wetter in Verzug geraten, denn bei Regen sind Betonarbeiten nicht möglich. Der Betonkleber würde wegfließen“, erklärt der Mengsberger Unternehmer beim Baustellengespräch mit der OP.

So hat der Regen den Zeitplan für den Bau des dritten Windrades durcheinander gebracht. Die Arbeiten stecken noch in den Anfängen. In Tag- und Nachtarbeit wollen die Monteure den Rückstand aufholen, die nachts die von Schwertransportern über eigens ausgebaute Feldwege angelieferten Bauteile aus dem Magdeburger Enercon-Werk verbauen.

von Matthias Mayer

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr