Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hatzbacher Burschen feiern an drei Tagen

Kirmes Hatzbacher Burschen feiern an drei Tagen

Die ersten Anzeichen für die näherrückendende Kirmes in Hatzbach Ende Juli sind bereits zu sehen: Schilder an den Ortseingängen von Hatzbach künden schon von der Burschenkirmes am nächsten Wochenende.

Voriger Artikel
„Glaube muss uns etwas wert sein“
Nächster Artikel
Florian nimmt seinen Mut zusammen

Die Hatzbacher Burschen werben mit Schildern am Ortseingang für ihre Zeltkirmes.

Quelle: Privat

Hatzbach. Die Mitglieder der Burschenschaft haben die Planung zur alljährlichen Kirmes zum Großteil abgeschlossen. Dem Organisationsteam gehören Andreas Müller, Hendrik Schmidt, Niko Müller, Steffen Hellwig und Johannes Sommer an.

Die Burschenschaft plant an den drei Tagen Kirmes folgendes Programm, das am Sonntag auch von den Organisatoren der 750-Jahr-Feier im nächsten Jahr mitgestaltet wird. Folgende Veranstaltungen sind im einzelnen geplant:

Freitag, 29. Juli: Discoabend unter dem Motto „Caribbean Night“ mit esm.

Samstag, 30. Juli: Burschenschaftstreffen mit der Band „Lanzer“ und einer Vorband;

Sonntag, 31. Juli: Kirmesausklang im Festzelt. Ab 15 Uhr gibt es die Auftaktveranstaltung rund zur ersten Einstimmung auf die 750-Jahr-Feier im nächsten Jahr.

Im Zelt gibt es den Kuchenmarathon. Hatzbacher stellen 75 Meter Blechkuchen, vielfältig belegt, bereit. Vorher, gegen 13.45 Uhr, wird das Foto „Hatzbach von oben“ erstellt. Hatzbacher bilden die Zahl 750.

Viele befreundete Burschenschaften aus nah und fern hätten ihr Kommen bereits angekündigt, teilten die Hatzbacher Burschen mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr