Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Gute Noten für 50. Hessentag
Landkreis Ostkreis Gute Noten für 50. Hessentag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:49 06.08.2010
Bei einer repräsentativen Umfrage unter den Hessentagsgästen gab es überwiegend gute Noten. Archivfoto

Stadtallendorf. Die Hessentags-Stadt Stadtallendorf hat bei einer repräsentativen Umfrage gute Noten von ihren Besuchen bekommen: 86 Prozent der 5 233 Befragten gaben vergaben die Gesamtnoten „gut“ oder „sehr gut“. Bei einer weiteren Umfrage unter Ausstellern oder Vereinen erhielt Stadtallendorf die beste Beurteilung aller bisherigen Umfragen, die Note 1,8.

Die 13 Interviewer waren während der zehn Tage an der Landesausstellung und auf dem Hessentagsgelände unterwegs. 2 938 Besucher fragten sie an der Ausstellung, 2 295 auf dem weiteren Gelände. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes ist die Umfrage repräsentativ. Gefragt wurde unter den Gästen nach einer Gesamtnote und danach, ob der Hessentag einen Beitrag zur Stärkung des Gemeinsinns und der Landesidentität leistet. Auch da gab es von den Befragten Positives und die Note 1,9. Diesen Wert schaffte Stadtallendorf auch bei der Frage an Aussteller nach der Qualität der Organisation.

In Stadtallendorf vergaben 86 Prozent der interviewten Gäste die Noten „gut“ oder „sehr gut“. Zum Vergleich: Beim Hessentag in Langenselbold waren es 85 Prozent, beim Landesfest in Homberg (Efze) vor zwei Jahren sogar 87 Prozent. Hessentagsbeauftragter Heinrich Kaletsch gefällt besonders das positive Votum der Vereine und Verbände: „Das ist die beste Ausstellerbilanz aller Zeiten“, erklärte er auf Nachfrage der OP.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe der OP.

Die Vorzeichen dafür, dass die Bahnbrücke an der Ortseinfahrt von Langenstein im nächsten Jahr ­saniert werden kann, sind positiv. Dann wäre eine Engstelle beseitigt, die die Langensteiner nunmehr seit 2007 kennen.

06.08.2010

Beim Tag des offenen Denkmals am 12. September will die Stadt Kirchhain ihr Bahnhofsgebäude teilweise öffnen. Die OP war bei einer Begehung des dreiflügligen Hauses dabei.

05.08.2010

Wer jetzt in den Sommerferien durch Kirchhain fährt, muss etwas Zeit mitbringen. Unumgängliche Arbeiten am Kanalnetz der Stadt bringen Umleitungen oder Wartezeiten vor Baustellenampeln mit sich.

04.08.2010