Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Grüne werben für Christian Somogyi

Bürgermeisterwahl Stadtallendorf Grüne werben für Christian Somogyi

Mit einer Wahlempfehlung zu Gunsten des SPD-Kandidaten Christian Somogyi haben sich die Stadtallendorfer Grünen in der Schlussphase des Bürgermeister-Wahlkampfs zu Wort gemeldet.

Voriger Artikel
Unheilvoller Automatismus: saufen, prügeln, schweigen
Nächster Artikel
Mit neuer Technik den Kometen Marburg aufspüren
Quelle: Thorsten Richter

Stadtallendorf. Seine Partei sehe in einem Bürgermeister Somogyi die Chance für mehr politische Demokratie und für ein Aufbrechen verkrusteter Strukturen im Stadtparlament, begründete Michael Feldpausch die Unterstützung für den Sozialdemokraten durch seine Partei.

Die wichtigen Entscheidungen für die Stadt fielen in kleinen CDU-Zirkeln und würden in der Stadtverordnetenversammlung im Zweifel mit Hilfe der Republikaner durchgepeitscht. Daran habe sich im Grundsatz in den vergangenen 36 Jahren unter zwei CDU-Bürgermeistern in der Stadtverordnetenversammlung nichts geändert, klagte der Fraktionsvorsitzende der Grünen.

Ein SPD-Bürgermeister könne das ändern, weil er sich im Parlament Mehrheiten suchen müsse, was der Kompromissfindung förderlich sei. „Kompromissbereitschaft führt zu breiten Mehrheiten und einem besseren Miteinander im Parlament.

Obwohl er die parteiübergreifende Dialog- und Kooperationsbereitschaft des CDU-Kandidaten Pierre Brandenstein nicht in Abrede stelle, sei der Christdemokrat für die Grünen keine Option. Mit einem neuen CDU-Bürgermeister verbleibe die CDU-Fraktion in der Bequemlichkeitsfalle, die Veränderungen verhindere. Stadtallendorf brauche aber dringend Veränderungen, sagte Feldpausch.

von Matthias Mayer

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP oder heute schon auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stichwahl rückt näher

Christian Somogyi (SPD) setzt auf seinen Heimvorteil und wirbt für sich als „Der Stadtallendorfer“. Pierre Brandenstein (CDU) sieht im unvoreingenommenen Blick von Außen seinen Vorteil.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr