Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Gelöbnis wird „würdiger Höhepunkt“

Bundeswehr Gelöbnis wird „würdiger Höhepunkt“

Im Anschluss an den ersten parlamentarischen Abend sprach Bürgermeister Thomas Groll mit Vertretern der Bundeswehr über die Feierlichkeiten „50 Jahre Bundeswehrstandort Neustadt“.

Voriger Artikel
Ein Schlag an die Tür löst Angst aus
Nächster Artikel
Kinder bekommen Namen

600 Rekruten nehmen im kommenden Jahr an einem feierlichen Gelöbnis wie hier in Stadtallendorf teil.

Neustadt. „Das feierliche Gelöbnis mit dem Heeresmusikkorps vor der historischen Kulisse unserer Altstadt wird der würdige Höhepunkt des Jubiläums ,50 Jahre Bundeswehrstandort’ im kommenden Jahr“, freut sich Thomas Groll. Im Anschluss an den ersten parlamentarischen Abend, zu dem die 6. Kompanie eingeladen hatte, sprach Neustadts Bürgermeister mit Kompaniechef Hauptmann Martin Schloßmacher und Major Peter Schieder, dem stellvertretenden Bataillonskommandeur des Luftlandefernmeldebataillons, über die geplanten Feierlichkeiten.

Voraussichtlich findet ein erster Teil am 21. Juli statt – um an den Tag vor 50 Jahren zu erinnern, an dem die ersten Soldaten in die Neustädter Kaserne kamen. Teil zwei folgt am 26. August. Wahrscheinlich bieten Stadt, Kompanie und Kulturhistorischer Verein an diesem Tag eine Ausstellung, zudem ist ein Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Aktion für Behinderte in Oberhessen vorgesehen. Sicher ist, dass an diesem Termin das feierliche Gelöbnis mit 600 Rekruten aus dem Gelöbnisverbund Stadtallendorf-Fritzlar-Schwarzenborn im Bürgerpark stattfindet. Die genauen Einzelheiten sollen zu Beginn des Jahres 2010 festgelegt werden. „Ziel ist es, auch die Ehemaligen – die Kameradschaft Panzerbrigade 14 ,Hessischer Löwe’ und die Kameradschaft ehemaliger Soldaten des Panzergrenadierbataillons 142 – sowie örtliche Vereine mit einzubeziehen“, betont Groll.

von Florian Lerchbacher

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr