Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Fußgängerin prallt auf Motorhaube
Landkreis Ostkreis Fußgängerin prallt auf Motorhaube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 22.06.2018
Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Donnerstag den Zusammenstoß einer Fußgängerin mit einem Auto in der Niederrheinischen Straße in Kirchhain beobachtet haben könnte. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Kirchhain

Ein kurzer Augenblick der Ablenkung durch ein anderes abbiegendes Auto war nach eigenen Angaben die Hauptursache eines Zusammenstoßes mit einer Fußgängerin, die gerade die Straße auf einem Fußgängerüberweg überquerte.

Die 50 Jahre alte Autofahrerin fuhr von der Lerchenstraße über Niederrheinische Straße Richtung "In den Steinen", berichtet die Polizei. Zum Zusammenstoß mit der 56 Jahre alten Fußgängerin kam es an dem Überweg an der Niederrheinischen Straße 53. Die Autofahrerin "lud" die Fußgängerin auf, heißt es im Polizeibericht. Die 56-Jährige prallte auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe, bevor sie auf die Straße geschleudert wurde.

Durch den Aufprall splitterte die Scheibe des Autos. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Die am Unfallort ansprechbare Fußgängerin kam mit  schweren, augenscheinlich nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus, berichtet die Polizei.

Der abbiegende Wagen kam aus dem Viadukt der Eisenbahnstraße und bog nach rechts ab. Möglicherweise hat der Fahrer den Unfall gesehen und kann als Zeuge wichtige Angaben machen, hofft die Polizei und sucht nach dem Fahrer, der sich bei der Polizei Stadtallendorf unter Telefon 06428/93050 melden soll.

Anzeige